Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: KawasakiS Bikertreff. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

benjholz Wassermann

Mofafahrer

  • »benjholz« ist männlich
  • »benjholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registriert: 28. März 2018

Vorname: Holger

Mopped: Z750GT, Typ KZ750E (KZ750p004885) EZ.83 Bj: evtl. 82, , 78PS, Kardan

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Juni 2018, 17:16

Zündung ausgefallen

Hallo liebe Mitbiker,
hat vielleicht jemand von Euch einmal einen Ausfall der Zündung gehabt. Gibt es für mein Mopped da einen Standardfehler?

Als ich los fuhr waren die Armaturen dunkel, sie lief aber. Auf der Autobahn ging sie dann plötzlich aus. War nichts mehr zu machen - kein Funke mehr. Nach Einbau einer durchgeknallten Sicherung war Armatur wieder OK, aber keine Zündung .

FrankB

CoAdmin

Beiträge: 1 053

Registriert: 12. Mai 2004

Mopped: Kawa

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Juni 2018, 20:34

Was heisst das konkret? - Anlasser läuft, springt aber nicht an? Die Batterie hat ausreichend Saft?

Ich tippe als erstes auf einen Massefehler / Kurzschluss.
Allzeit gute Fahrt!
FrankB

benjholz Wassermann

Mofafahrer

  • »benjholz« ist männlich
  • »benjholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registriert: 28. März 2018

Vorname: Holger

Mopped: Z750GT, Typ KZ750E (KZ750p004885) EZ.83 Bj: evtl. 82, , 78PS, Kardan

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Juni 2018, 20:40

Ja, genau wie Du getippt hast. Batterie ist auch OK. Bis auf Funken scheint alles gut.
Ach so, die Fassung und Sicherung für die Armaturen wird etwas warm, wenn ich den Zündschlüssel auf ON drehe bei Standlicht. Ob das normal ist weiß ich nicht.

hanspool Widder

Urgestein

  • »hanspool« ist männlich

Beiträge: 336

Registriert: 25. September 2012

Mopped: Kawasaki ZX600R

Mopped: , GPZ500 / 750 , VX 800 , Radian

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 29. Juni 2018, 11:58

Hi ,
sind die Batterie-Anschlüsse fest , Hauptsicherung OK , nicht lose ?
Schon mal nach der CDI geschaut - sind da alle Anschlüsse fest - nicht oxydiert ?
gruß hanspool
[img]http://up.picr.de/31077809vq.jpg[/img]


Ein Leben ohne Motorrad ist möglich , aber nicht erstrebenswert!!
(Frei nach Loriot)

benjholz Wassermann

Mofafahrer

  • »benjholz« ist männlich
  • »benjholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registriert: 28. März 2018

Vorname: Holger

Mopped: Z750GT, Typ KZ750E (KZ750p004885) EZ.83 Bj: evtl. 82, , 78PS, Kardan

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 29. Juni 2018, 17:26

Alles OK. Wenn ich die Zündung anmache, liegt an den Zündspulen 12V an. Nur funken tut nichts.

Hab die CDI mal ausgebaut, aber keinen Plan, wie ich die auf Fehler prüfen kann. Was ist 2P08 für ein Teil.
»benjholz« hat folgende Bilder angehängt:
  • _IMG_0437.jpg
  • _IMG_0438.jpg
  • _IMG_0440.jpg
  • _IMG_0441.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »benjholz« (29. Juni 2018, 18:32)


benjholz Wassermann

Mofafahrer

  • »benjholz« ist männlich
  • »benjholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registriert: 28. März 2018

Vorname: Holger

Mopped: Z750GT, Typ KZ750E (KZ750p004885) EZ.83 Bj: evtl. 82, , 78PS, Kardan

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 30. Juni 2018, 07:54

Kann doch nicht sein, dass beide Zündspulen gleichzeitig kaputt gehen, oder?

benjholz Wassermann

Mofafahrer

  • »benjholz« ist männlich
  • »benjholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registriert: 28. März 2018

Vorname: Holger

Mopped: Z750GT, Typ KZ750E (KZ750p004885) EZ.83 Bj: evtl. 82, , 78PS, Kardan

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 30. Juni 2018, 10:53

Hab nochmal getestet. Die Zündspulen sind i.O.

Wenn ich den dicken Stecker der cdi langsam mit dem System verbinde zündet die rechte Spule. Die Hallgeber sind nicht angeschlossen.
Habe versucht über den Hallgeberanschluß der cdi mit einer 9V Batterie zu zünden - ohne Erfolg. Leider habe ich kein Schema, wie ich die cdi drchmessen kann.

hanspool Widder

Urgestein

  • »hanspool« ist männlich

Beiträge: 336

Registriert: 25. September 2012

Mopped: Kawasaki ZX600R

Mopped: , GPZ500 / 750 , VX 800 , Radian

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 30. Juni 2018, 11:08

Hi ,
ich gehe mal stark davon aus das die CDI defekt ist , oder die Anschlüsse haben keinen Kontakt , sind oxydiert oder lose .
Das Relais könnte das Blinkerrelais sein . Wieviel Anschlüsse hat es denn ?

Hier gibt es eine CDI mit Rückgabeoption :
https://www.ebay.de/itm/Kawasaki-Z-750-G…X8AAOSwUM5Z~KHs

und noch eine :
https://www.ebay.de/itm/CDI-Steuergerat-…I8AAOSwt5VbBtSt
[img]http://up.picr.de/31077809vq.jpg[/img]


Ein Leben ohne Motorrad ist möglich , aber nicht erstrebenswert!!
(Frei nach Loriot)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hanspool« (30. Juni 2018, 11:21)


benjholz Wassermann

Mofafahrer

  • »benjholz« ist männlich
  • »benjholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registriert: 28. März 2018

Vorname: Holger

Mopped: Z750GT, Typ KZ750E (KZ750p004885) EZ.83 Bj: evtl. 82, , 78PS, Kardan

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 30. Juni 2018, 13:58

Vielen Dank für die Unterstützung. Die Kontakte sind in Ordnung. Die beiden cdi's beobachte ich bereits, wollte nur abwarten, ob hier eine Antwort kommt, damit ich sicher bin, dass die cdi defekt ist.
Aber mit der Rückgabe war ein guter Tipp.
Blinkerrelay ist auf der anderen Seite, aber es könnte vielleicht etwas mit dem Seitenständer zu tun haben.

benjholz Wassermann

Mofafahrer

  • »benjholz« ist männlich
  • »benjholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registriert: 28. März 2018

Vorname: Holger

Mopped: Z750GT, Typ KZ750E (KZ750p004885) EZ.83 Bj: evtl. 82, , 78PS, Kardan

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 30. Juni 2018, 16:26

Aber wie kann denn eine cdi kaput gehen. Als Folgefehler von Irgendwas oder einfach Altersschwäche?

hanspool Widder

Urgestein

  • »hanspool« ist männlich

Beiträge: 336

Registriert: 25. September 2012

Mopped: Kawasaki ZX600R

Mopped: , GPZ500 / 750 , VX 800 , Radian

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 30. Juni 2018, 18:40

Na ja , nix hält ewig , und Deine Kawa hat ja auch schon ein paar Jahre auf dem "Buckel" !
Die CDI muss ja auch einiges aushalten : Hitze , Vibrationen usw.
[img]http://up.picr.de/31077809vq.jpg[/img]


Ein Leben ohne Motorrad ist möglich , aber nicht erstrebenswert!!
(Frei nach Loriot)

benjholz Wassermann

Mofafahrer

  • »benjholz« ist männlich
  • »benjholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registriert: 28. März 2018

Vorname: Holger

Mopped: Z750GT, Typ KZ750E (KZ750p004885) EZ.83 Bj: evtl. 82, , 78PS, Kardan

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. Juli 2018, 18:15

So,

Mopped lebt wieder. Danke für die Anteilnahme. War die CDI. Getauscht und gut. Allerdings mußte ich feststellen, das die beiden Tagfahrleuchten beide defekt waren, so dass ich die auch tauschen mußte.
Meint Ihr, es könnte vielleicht sein, das es eine Überspannung gegeben haben könnte, die mir die CDI und die Leuchten zerschossen hat? Und wie könnte ich das feststellen? Müßten dann nicht auch die Stand und Rücklichtbirnen kaputt sein. Alles Andere funktioniert ja noch.

benjholz Wassermann

Mofafahrer

  • »benjholz« ist männlich
  • »benjholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registriert: 28. März 2018

Vorname: Holger

Mopped: Z750GT, Typ KZ750E (KZ750p004885) EZ.83 Bj: evtl. 82, , 78PS, Kardan

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. Juli 2018, 06:26

Kleine Ergänzung. Heute zur Arbeit gefahren. Nachdem ich gestern 2 neue Tagfahrleuchten eingebaut habe, ist eine heute schon wieder defekt.
Was is da bloß los?

hanspool Widder

Urgestein

  • »hanspool« ist männlich

Beiträge: 336

Registriert: 25. September 2012

Mopped: Kawasaki ZX600R

Mopped: , GPZ500 / 750 , VX 800 , Radian

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 5. Juli 2018, 10:46

Was für TFL hast Du verbaut ?
Kabel lose - Kabelbruch !?
[img]http://up.picr.de/31077809vq.jpg[/img]


Ein Leben ohne Motorrad ist möglich , aber nicht erstrebenswert!!
(Frei nach Loriot)

benjholz Wassermann

Mofafahrer

  • »benjholz« ist männlich
  • »benjholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registriert: 28. März 2018

Vorname: Holger

Mopped: Z750GT, Typ KZ750E (KZ750p004885) EZ.83 Bj: evtl. 82, , 78PS, Kardan

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 5. Juli 2018, 16:38

Ganz normale Standardleuchten, die man auch für PKW nimmt. Minus, Plus, und die Leitung für den Fernlichtfaden.
Kabel in Ordnung.

hanspool Widder

Urgestein

  • »hanspool« ist männlich

Beiträge: 336

Registriert: 25. September 2012

Mopped: Kawasaki ZX600R

Mopped: , GPZ500 / 750 , VX 800 , Radian

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 5. Juli 2018, 17:13

Die Leitung die Du für das Fernlicht genommen hast ist falsch angeschlossen , die gehört an das Standlicht !!
Beim Fernlicht läuft zu viel Strom daher brennt das TFL durch !
Desweiteren gehört das Plus-Kabel an Zündungsstrom , dadurch wird das TFL bei Zündung eingeschaltet und wenn Du das Fahrlicht einschaltest geht das TFL aus - nur so ist das zulässig !
[img]http://up.picr.de/31077809vq.jpg[/img]


Ein Leben ohne Motorrad ist möglich , aber nicht erstrebenswert!!
(Frei nach Loriot)

benjholz Wassermann

Mofafahrer

  • »benjholz« ist männlich
  • »benjholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registriert: 28. März 2018

Vorname: Holger

Mopped: Z750GT, Typ KZ750E (KZ750p004885) EZ.83 Bj: evtl. 82, , 78PS, Kardan

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 5. Juli 2018, 17:40

Ja, das Pluskabel ist am Zündungsplus. Original hatte ich die Steuerleitung über je eine Diode an Abblend- und Fernlicht angeschlossen, damit die Leuchten zusammen mit dem Standlicht leuchten und nur bei Fahrlicht ausgehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »benjholz« (5. Juli 2018, 18:01)


hanspool Widder

Urgestein

  • »hanspool« ist männlich

Beiträge: 336

Registriert: 25. September 2012

Mopped: Kawasaki ZX600R

Mopped: , GPZ500 / 750 , VX 800 , Radian

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 5. Juli 2018, 19:12

Dann dauert es nicht lange und die anderen TFL brennen wieder durch !
Glaub es oder lass es !
[img]http://up.picr.de/31077809vq.jpg[/img]


Ein Leben ohne Motorrad ist möglich , aber nicht erstrebenswert!!
(Frei nach Loriot)

benjholz Wassermann

Mofafahrer

  • »benjholz« ist männlich
  • »benjholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registriert: 28. März 2018

Vorname: Holger

Mopped: Z750GT, Typ KZ750E (KZ750p004885) EZ.83 Bj: evtl. 82, , 78PS, Kardan

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 5. Juli 2018, 20:41

Aber wieso? Der Steuerstrom wird doch dabei über 2 kleine Dioden geleitet, die keinen hohen Strom vertragen (ca.1A). Außerdem kann doch nicht mehr Strom fließen wie die Leute abfordert. Der Hauptstrom läuft doch über das Zündungsplus.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Z750GT