Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2018 :
Twin-Treffen: 31.08. - 02.09.2018 Westerwald - Forentreffen
Treffen 2019 :
Fronleichnam: 20.06. - 23.06.2019: Schwarzwald!!! / Oer-Erkenschwick!!! | August 2019: Südtreffen Mosel/Eifel!!! |


Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW 11. August 2018: 170. Stammtisch in "Kürten" !!!
Bikes & Friends: 12. August 2018: Stammtisch in Hattingen !!!
Bergisches Land: 25. August 2018: Stammtisch in Jüchen - bei POLO & mit Jupi !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: KawasakiS Bikertreff. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ZRX1200-Jörg

Mofafahrer

  • »ZRX1200-Jörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

Registriert: 17. September 2008

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 3. August 2018, 17:24

GPZ550 startet nicht

Mahlzeit.
Vielleicht kann mir einer helfen.
Ich habe einen GPZ550 UT Motor Bj.83.
Hier verbaut sind Rennnocken und ein 26er Mikuni CR Vergaser mit Trichtern.

Wenn ich den Start Knopf Drücke, kommen nur verpuffungen und ab und zu ne flamme aus dem Puff und aus den Trichtern der Gaser.
Zündkerzen und Kabel sind neu und haben einen Zündfunken, sowie sind die Kerzen auch nass, also kommt auch Sprit an.
Aber der Motor läuft nicht.
Kann es an der Zündung liegen?
Danke für die Hilfe
Gruß Jörg

Saarlänna Zwillinge

Es kann nur einen geben

  • »Saarlänna« ist männlich

Beiträge: 3 860

Registriert: 2. März 2005

Mopped: ZRX1100

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 3. August 2018, 20:01

Hi
Hat der noch ne Zündung mit Unterbrecher ?
Kann an so einiges liegen.
Würde mich mal mit dem Unterhalten der das alles zusammen gestellt und montiert hat . Der muss ja ne gewisse Grundahnung haben wie das alles eingestellt wird .
Grüße Michel


ZRX fahren is geil

hanspool Widder

Urgestein

  • »hanspool« ist männlich

Beiträge: 342

Registriert: 25. September 2012

Mopped: Kawasaki ZX600R

Mopped: , GPZ500 / 750 , VX 800 , Radian

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 4. August 2018, 11:03

Sorry , aber wer bitte macht denn so einen Unsinn ?
In einen 550er Rennnocken verbauen dazu mit offenen Trichtern ! ??
Was hast Du denn am Motor / Vergasern gemacht , lief sie schon mal ?
Was für eine Nockenwelle ist verbaut , sind die Ventile richtig eingestellt ?
Wenn sie , wie Du schreibst , "pufft , dann kommen ja zumindest Zündfunken an , die 550er hat eine elektronische Zündung ohne Unterbrecher , es kann also auch an der TCI liegen .
Hast Du es schon mal mit neuen Kerzen versucht ?
Wenn die Kerzen mal richtig nass waren werden sie nicht mehr richtig zünden , und mit offenen Trichtern bekommst Du das Mopped nie richtig eingestellt , und beim TÜV kommst Du damit auch nicht durch !

gruß hanspool
[img]http://up.picr.de/31077809vq.jpg[/img]


Ein Leben ohne Motorrad ist möglich , aber nicht erstrebenswert!!
(Frei nach Loriot)

DerElfer Wassermann

Motorradfahrer

  • »DerElfer« ist männlich

Beiträge: 1 613

Registriert: 24. August 2009

Mopped: ZRX 1100

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 4. August 2018, 14:46

lief der Motor in diesr Konfiguration schon einmal?
wenn nicht würde ich die Steuerzeiten der Nockenwellen kontrollieren.
_______________________________________________________________


madness takes its toll ...



ZRX1200-Jörg

Mofafahrer

  • »ZRX1200-Jörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

Registriert: 17. September 2008

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 5. August 2018, 09:30

Ich hatte das Motorrad damals so gekauft.
Der Motor soll so schon gelaufen sein, da er auf der Rennstrecke gefahren ist.
Neue kerzen sind drinn, Zündreihenfolge stimmt auch.
Der Motor hat auch 600ccm

Nockenwellen sind Yoshimura-Rennnocken.
Habe auch die Nocken schwer in verdacht. Muss den Motor mal in Ruhe aufmachen.
Die TCI ? Die GPZ hat ne CDI
Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ZRX1200-Jörg« (5. August 2018, 10:06)


DerElfer Wassermann

Motorradfahrer

  • »DerElfer« ist männlich

Beiträge: 1 613

Registriert: 24. August 2009

Mopped: ZRX 1100

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 5. August 2018, 10:23

mhm ... Ventilspiel ist in Ordnung?
:confused:
_______________________________________________________________


madness takes its toll ...



ZRX1200-Jörg

Mofafahrer

  • »ZRX1200-Jörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

Registriert: 17. September 2008

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 5. August 2018, 11:24

ja ist i.O.

hanspool Widder

Urgestein

  • »hanspool« ist männlich

Beiträge: 342

Registriert: 25. September 2012

Mopped: Kawasaki ZX600R

Mopped: , GPZ500 / 750 , VX 800 , Radian

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 5. August 2018, 15:21

Zitat :
es kann also auch an der TCI liegen .



Sorry , sollte natürlich CDI heißen ! :patsch:
[img]http://up.picr.de/31077809vq.jpg[/img]


Ein Leben ohne Motorrad ist möglich , aber nicht erstrebenswert!!
(Frei nach Loriot)

ZRX1200-Jörg

Mofafahrer

  • »ZRX1200-Jörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

Registriert: 17. September 2008

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 5. August 2018, 23:03

Kann man die durchmessen, auf Fehler?
Aber Funke ist ja da.

hanspool Widder

Urgestein

  • »hanspool« ist männlich

Beiträge: 342

Registriert: 25. September 2012

Mopped: Kawasaki ZX600R

Mopped: , GPZ500 / 750 , VX 800 , Radian

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 6. August 2018, 14:05

Soviel ich weiß kann man die durchmessen , das geht aber nur mit einem Meßgerät wie es der Kawa-Händler verwendet ,
die normalen Multimeter zeigen keine genauen Werte an !
Kann manchmal schon eine "kalte Lötstelle" sein die dann zu Zündungsproblemen führt .
Die CDI kommt übrigens von Mitsubishi , vielleicht kann ja auch der Mitsubishi-Händler weiter helfen !?
[img]http://up.picr.de/31077809vq.jpg[/img]


Ein Leben ohne Motorrad ist möglich , aber nicht erstrebenswert!!
(Frei nach Loriot)

Ähnliche Themen