Du bist nicht angemeldet.

Z-Modell Z440 H

Treffen 2019 :
Fronleichnam: 20.06. - 23.06.2019: Schwarzwald!!! / Oer-Erkenschwick!!! | August 2019: Südtreffen Mosel/Eifel!!! |


Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW: 8. Dezember 2018: 174. Stammtisch in "Oberhausen" - mit weihnachtlichem Flair !!!
Bikes & Friends: 15. Dezember 2018: Weihnachtsstammtisch in Herne !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: KawasakiS Bikertreff. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Blacklord Skorpion

Radfahrer

  • »Blacklord« ist männlich
  • »Blacklord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registriert: 14. September 2017

Vorname: Carsten

Mopped: Z440 H1

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 22:33

Z440 H

Moin Moin aus Stuhr,

bin seit dem Umzug des Forums nicht mehr online gewesen, Asche auf mein Haupt!

Trotzdem würde ich mich über einen Hinweis freuen, sofern jemand "Kampferfahrung" mit Lenkkopflagern aus dem Zubehör hat.
Ich habe solche Lager erworben und nach dem Einbau der Lagerschalen steht die obere Schale gut 2mm über. Die Lager haben eine Breite von 13mm, was grundsätzlich erstmal korrekt zu sein scheint
Wenn ich aber das Lagerspiel eingestellt und die Mutter auf Drehmoment gezogen habe, fehlen mir gute 3-4mm an Klemmung an der oberen Gabelbrücke.
Habe den Lieferanten angesprochen und der versicherte mir, das keine Anpassungsarbeiten nötig wären.

Jetzt steh ich hier und bin mit dem Gesamtzustand unzufrieden!
Hat jemand einen Ansatz für mich?
Vielen Dank dafür und lieben Gruß von der Weser

KawaAtze Schütze

Urgestein

  • »KawaAtze« ist männlich

Beiträge: 1 440

Registriert: 27. August 2012

Mopped: Kawasaki

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 04:10

Deine Laufringe haben unterschiedliche Höhen, einfach umdrehen und schon ist alles gut.

Blacklord Skorpion

Radfahrer

  • »Blacklord« ist männlich
  • »Blacklord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registriert: 14. September 2017

Vorname: Carsten

Mopped: Z440 H1

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 13:52

Hi und danke für die Antwort.
Das mit dem umdrehen dachte ich auch aber beide Ringe haben wohl eine Breite von 13mm.
Aber ich bin gleich wieder in der Werkstatt und werde versuchen ein paar Bilder zu machen.

Gruß Carsten