Du bist nicht angemeldet.

--> Aktivitäten KawasakiS & mehr:
Fronleichnam: 20.06. - 23.06.2019: Schwarzwald!!! / Oer-Erkenschwick!!! | August 2019: Südtreffen Mosel/Eifel!!! |

--> Die kommenden Stammtisch-Termine:
KawasakiS NRW: 11. Mai 2019: 179. Stammtisch in "Krefeld-Uerdingen" !!!
Bikes & Friends: 04. Mai 2019: Stammtisch in Bochum !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: KawasakiS Bikertreff. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich
  • »Mac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 918

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Wohnort: Gellep-Stratum

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. März 2019, 17:43

Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht

Auch wenn es (erstmal) nur für Autos kommt....:

Zitat

Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht

Neuwagen müssen ab 2022 in der EU mit vielen Assistenzsystemen ausgerüstet werden, darunter einem Fahrtenschreiber, der die Sekunden vor dem Unfall speichert. Darauf haben sich Unterhändler des Europaparlaments und der EU-Staaten verständigt.

Automatisierte Notbremsung, Warnung vor der Ablenkung des Fahrers, Spurhalteassistenten, Rückfahrwarnsystem und Ähnliches sollen in neu konstruierten Autos ab 2022 Pflicht werden. Spätestens 2024 sollen dann sämtliche Neuwagen mit zahlreichen Assistenten ausgerüstet sein, die den Fahrer nicht nur informieren, sondern auch unterstützen.



Quelle & weiterlesen: GOLEM.de vom 27.03.2019 -> Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht ;read;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

FrankB

CoAdmin

Beiträge: 1 089

Registriert: 12. Mai 2004

Mopped: Kawa

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. März 2019, 19:42

Logisch, dass das alles kommt - "notwendig" auf dem Weg zum autonomen Fahren.
Ich brauche den Mist nicht, ich fahre selber.

Die Karren sollen immer sparsamer und umweltfreundlicher werden, aber man soll ständig mehr Technik mit sich herumschleppen. :patsch:

Ich schätze mal, wenn man einen modernen 3 Zylinder aus dem aktuellen Golf in den leichten Einser-Urgolf bauen würde, hätte man schon fast das 1 Liter-Auto...
Allzeit gute Fahrt!
FrankB

ZRXKP

Mofafahrer

  • »ZRXKP« ist männlich

Beiträge: 27

Registriert: 8. September 2014

Mopped: ZRX 1200S

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. März 2019, 20:10

Alles um den Menschen das Denken abzugewöhnen und um zusätzliche Einnahmequellen zu generieren. :patsch:
Ob diese tollen Assistenten dann alle genauso gut funktionieren wie in Flugzeugen...

Gruß
Klaus
Kaum macht man's richtig, schon funktionierts!