Du bist nicht angemeldet.

--> Aktivitäten KawasakiS & mehr:
Fronleichnam: 11.06. - 14.06.2020: Thüringen!!! / Oer-Erkenschwick!!! | IG Zephyr: WE 26.-28.06.2020 Neuhof!!!

--> Die kommenden Stammtisch-Termine:
Bikes & Friends: 7. September 2019: Stammtisch in Bochum !!!
KawasakiS NRW: 14. September 2019: 183. Stammtisch in "Raum" Kerken !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: KawasakiS Bikertreff. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

34istLinks

Radfahrer

  • »34istLinks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registriert: 22. August 2019

Mopped: Kawasaki ER5

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. August 2019, 13:25

Den Ölwechsel "verkackt"

Hallo liebe Community,

Wie schon der Titel verrät hab ich meinen ersten Ölwechsel ganz schön vergeigt. Und zwar folgendes:

Ich fahre eine Kawasaki ER 5 und wollte einen ganz normalen Ölwechsel machen. Dabei habe ich aber nicht die Ölablassschraube geöffnet sondern eine Schraube am rechten Block, die jedoch sehr markant aussah. Nachdem dort ein wenig schwarzes Öl heraus kam, schraubte ich die obere Schraube (Mit dem Temperaturmesskopf) heraus und füllte das Öl rein.
Jetzt gingen die Gänge total schwer rein und das Bike war ein wenig schwach auf der Brust.

Meine Theorie: Die seitliche Schraube war für das Getriebeöl. Folglich gehen die Gänge jetzt total schwer rein. Und da ich kein Motoröl abgelassen habe und nur noch weitere 3 Liter nachgefüllt habe mit hineingeschüttet habe, habe ich viel zu viel Öl drin und dadurch ist das Bike "Langsamer"

Nun zu meiner eigentlichen Frage. 1. Liege ich da mit meiner Vermutung richtig was mein Problem anbelangt? und 2. Bekomme ich durch die "Getriebeölschraube" das neue Getriebeöl wieder hinein oder wie befülle ich das wieder?


Wäre für eine Antwort sehr dankbar.


Grüße

manuel

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 12 104

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Wohnort: Gellep-Stratum

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. August 2019, 14:00

Hallo Manuel ;smile;

schon mal vorab herzlich Willkommen... ;wink;

Um Dir (richtig) Antworten zu können, ist es immer sinnig etwas von Dir zu erfahren. Daher suche bitte den folgenden Bereich auf und erstelle und eine Mitgliedervorstellung. Anregungen was rein gehören könnte, steht im angepinnten Thema des Bereiches... ;wink;
Wäre klasse, wenn Du das noch nachholen könntest ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

34istLinks

Radfahrer

  • »34istLinks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registriert: 22. August 2019

Mopped: Kawasaki ER5

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. August 2019, 14:13

Die Vorstellung ging soeben raus :)

Mike Krebs

Urgestein

  • »Mike« ist männlich

Beiträge: 555

Registriert: 18. September 2003

Vorname: Mike

Wohnort: Uffenheim/Mittelfranken

Mopped: ZRX 1200S

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. August 2019, 18:01

Servus Manu,

du wirst nicht umhinkommen das Motorenöl noch komplett abzulassen inklusive Filterwechsel. Auf keinen Fall solltest du das Moped anlassen.
Hier mal ein kleines Video dazu, ist auf italienisch aber Bilder sprechen für sich https://www.youtube.com/watch?v=NiyViu18cAM
Fast vergessen, du hast kein separates Getriebeöl, das Getriebe wird vom Motorenöl mitgeschmiert.

So viel Spaß beim Ölwechsel :thumbsup:
Fun is not a straight line :thumbup:
Gruß Michael

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 12 104

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Wohnort: Gellep-Stratum

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. August 2019, 18:26

Die Vorstellung ging soeben raus :)

Danke Dir... :thumbup: :thumbsup:


So viel Spaß beim Ölwechsel :thumbsup:

Spaß und ölige Finger :dance3:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

KawaAtze Schütze

Urgestein

  • »KawaAtze« ist männlich

Beiträge: 1 475

Registriert: 27. August 2012

Wohnort: Nürnberg

Mopped: Kawasaki

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 24. August 2019, 08:57

Bei so viel Wissen über dein Bike würde ich ausschliesslich eine Werkstatt empfehlen. Wenn du nicht weißt welche Schraube wofür ist, du aber trotzdem fröhlich drauf los schraubst, ist das Kind ganz schnell in den Brunnen gefallen. Und sei es nur eine überdrehte oder abgerissene Schraube. Da ist der Schaden schnell höher als der Restwert des Mopeds.
Das ist nicht böse gemeint, sondern traurige Realität

FrankB

CoAdmin

Beiträge: 1 119

Registriert: 12. Mai 2004

Mopped: Kawa

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 24. August 2019, 18:24

Bei so viel Wissen über dein Bike würde ich ausschliesslich eine Werkstatt empfehlen.
:thumbup:

Mike Krebs

Urgestein

  • »Mike« ist männlich

Beiträge: 555

Registriert: 18. September 2003

Vorname: Mike

Wohnort: Uffenheim/Mittelfranken

Mopped: ZRX 1200S

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. August 2019, 20:07

Ich glaub die Eintagsfliege kann weg
Fun is not a straight line :thumbup:
Gruß Michael

  • »12er-biker« ist männlich

Beiträge: 400

Registriert: 12. Juli 2009

Wohnort: 73466 Lauchheim

Mopped: ZRX 1200 S

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 7. September 2019, 18:58

..

Hi.
Sieht schwer danach aus. :smoker:

LG Wolle.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Motoröl