Die Rettungsgasse...!

  • Da die Diskussion um die Rettungsgasse ja im Augenblick kein Ende nimmt, setz ich hier mal einen Link rein, der das Prozedere sehr gut und einfach erklärt... ;wink;


    --> Video: Kinder erklären die Rettungsgasse → Video soll Autofahrer motivieren, die Rettungsgasse zu bilden ;read;


    Wenn es Kinder verstehen, sollten Führerscheininhaber das auch können ! ;wink;

  • Noch einen, der echt klasse gemacht wurde, vom Miniatur Wunderland:


    --> Rettungsgasse – Eine weitere WordPress Website


    Das ganze mit einem unschönen Ende. (sprich, zu Ende schauen!) :unsure:

  • Wahrscheinlich sind solche Leute, die eine Rettungsgasse nicht kennen, nur ab und an, nämlich wenn es Not ist auf der Straße.
    Leite dir hobbymäßig auf der Straße herum tollen, werden sie Kernen und sich praktizieren können.


    Die schlimmsten sind m.M. dabei unsere polnischen LKW-Fahrer, die kurz vor dem Stau noch nach links ziehen, um dann im Überholverbot noch ein paar Meter gutmachen wollen :angry: und dann nicht mehr rechts rüber kommen. Ich glaube auch nicht, dass die wissen, was eine Rettungsgasse ist :avatar70195:
    Dazu kommen die ganz neugierigen PKW Fahrer, die immer in der Mitte fahren, um zu sehen, was da ganz vorne los ist. :patsch: Die fahren auch noch dicht auf den Vordermann und haben dann keinen Platz mehr zum Ausscheren.

    Gruß Gerd
    ---------------------------------------------
    ZRX 1200 R & GSX R 750
    Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst,
    du wirst alt, wenn du aufhörst zu fahren.

  • am Besten finde ich ja den österreichischen Ansatz: also weil die Rettungsgasse in der BRD seit Jahrzehnten NICHT funktioniert, wird sie mit Verweis auf die BRD auch in Österreich eingeführt.
    das Chaos der letzten Jahre dadurch gibt natürlich dem Verkehrsminister recht, wenn er sagt, alles Bestens, funktioniert eh .... :patsch:



    oder hab ICH da jetzt etwas falsch verstanden? :hmm:


    und es sind hauptsächlich Ostblockfahrer, welche disziplinlos die Rettungsgasse verstopfen, weil sie wissen, dass sie dafür eh niemals zur Rechenschaft gezogen werden.
    da sollte man doch das Recht haben und die Prügelstrafe wieder .... :pflaster_1:

    _______________________________________________________________



    madness takes its toll ...


  • Hallo zusammen,


    mein Weg zur Arbeit führt über die A5 u. A. Gambacher Kreuz Friedberg.
    Mir ist eine vermehrte Rücksichtslosigkeit aufgefallen. Alle nur noch "Ich! Ich! Ich!"
    LKW Überholverbote werden ignoriert, Handy am Ohr, Mindestabstand wird nicht eingehalten.
    Wenn nichts mehr geht mit 100 Sachen über die Standspur.
    Wie soll da eine Rettungsgasse funktionieren?
    Bei einem Unfall sensationsgeil schnell Handy raus, filmen und ab in die sozialen Netzwerke!


    14 Tage knallharte Kontrollen, wirksame Strafen die weh tun und der morgendliche Stau wäre Geschichte!


    Ich bis sicherlich auch nicht fehlerfrei, aber was heutzutage abgeht ist nicht mehr normal.


    Gruß
    Klaus

    Kaum macht man's richtig, schon funktionierts!

  • Ich denke, die unterschiedlichen Probleme im Bereich des Verkehrs, liegen einfach daran, dass heute nicht mehr konzentriert Auto gefahren wird und alles nur noch sehr oberflächlich aufgenommen wird. Wir haben früher einige Sachen ganz anders eingetrichtert bekommen und diese sind auch hängen geblieben. Das ist heute alles nicht mehr so. ;sad;


    Zudem sind viele mit dem Handy dran. Was ich alleine vorgestern auf dem Rückweg von Mühlheim an Leuten gesehen habe, die mich mit 130 + auf der Autobahn überholt haben, aber in der linken Hand noch das Handy festgehalten haben, so häufig hätte ich die Polizei gar nicht rufen können. Das ging so im Minuten Takt, was da an mir vorbeigefahren ist. :cursing:


    Die Leute interessiert einfach nichts mehr. Die Entwicklung ist echt beängstigend. :blush:

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.