Schaltklauen zzr 1100

  • Hallo Gemeinde.


    Ich habe bei meiner zzr1100 bj 91 ca 47000 gelaufen folgendes Problem.


    Wenn ich von Gang 1 in Gang 2 schalten will klappt dies
    nicht immer.
    Dann schaltet es vonicht 1 in neutral.
    Und dann nur ganz schwer bzw gar nicht in 2.


    Hab schon paar Aussagen das das die schaltklauen/
    Schaltgabeln sind.


    Weiß einer ob die gabeln vom ZZR 1100 D ZXT10D bj 93
    Identisch sind mit denen von der 91 Baujahr?!


    Kann mann die gabeln selber tauschen.


    Hat jemand Erfahrung was das in nervt Werkstatt kostet?


    Habe noch keine neuen gabeln gefunden.


    Danke.

  • Moin Moin


    Kenne mich mit deinem Moped leider nicht so aus..................tippe aber auch auf die Schaltgabeln.


    Fahre doch einfach mal unverbindlich zu einer Zweiradwerkstatt und schildere dein Problem. Die werden dir wohl sagen können was es mit deinem Problem auf sich hat.


    Gruß von der Ostsee ;)


    Peter

    Moped fahren,es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen.

  • Oh, gar nicht gesehen... :)


    Also:
    Schaltgabeln selbst tauschen geht, wenn man schrauben kann. Ich hab das Getriebe meiner 94er ZZR damals auch selbst zerlegt und wieder zusammen gebaut. Bei mir wurden damals die Gangräder 2 und 5 ausgetauschet, sowie 2 Schaltgabeln. :)


    Kosten damals ca. 2000 DM. Inkl. Dichtungen (also nur Material, weil selbst gemacht) :)

  • Ok danke.


    Schrauben können wir.Nur bisher am Auto.


    Motor Ausbau, denke Ich, stellt kein Problem da.
    Reparatur habendbuch haben wir auch.


    Aller Dings von der zzr1100 bj 93 bis ...
    Sollte aber doch das selbe sein.
    Sind es wohl auch die selben Schaltgabeln. Weil für die ab bj93
    Habe ich eine erstzteilliste.


    Wird nach dem der Motor ausgebaut ist spezial Werkzeug für das tauschen der Schaltgabeln benötigt??


    Frohe Ostern

  • Moin moin und frohe Ostern... ;)


    Zitat

    Original von Falkenhorst
    Schrauben können wir.Nur bisher am Auto.


    Es ist sicher nicht das selbe, aber mit ein wenig technischen Verständnis sollte es kein Problem sein. Ich hab vorher auch nichts mit Getriebe zu tun gehabt, als ich damals meine zerlegt habe. :)



    Das "D"-Modell kam 93, vorher war es das C-Modell. Mit der "D" hat sich einiges verändert und ich kann Dir nicht sagen, ob die so identisch sind, dass das Buch hilfreich ist. ?(
    @Atze? Weißt Du da evtl. mehr? :)



    Zitat

    Original von Falkenhorst
    Wird nach dem der Motor ausgebaut ist spezial Werkzeug für das tauschen der Schaltgabeln benötigt??


    Ich muss echt schwer überlegen, ob ich wg dem Abziehen der Gangräder und der Gabeln Zusatzwerkzeug benötigt habe. ?(
    Ggf. kann ich ab dem 24. mal wegen der Rechnung schauen, die könnte ich ggf. noch haben. Da müsste dann ggf. das Werkzeug, falls welches mit geordert wurde, drauf stehen. Ist bereits mehr als 20 Jahre her, dass das nötig war. :)