Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2019 :
Fronleichnam: 20.06. - 23.06.2019: Schwarzwald!!! / Oer-Erkenschwick!!! | August 2019: Südtreffen Mosel/Eifel!!! |


Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW: 8. Dezember 2018: 174. Stammtisch in "Oberhausen" - mit weihnachtlichem Flair !!!
Bikes & Friends: 15. Dezember 2018: Weihnachtsstammtisch in Herne !!!

Guten Tag lieber Gast, um »KawasakiS Bikertreff« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Z750Driver

unregistriert

1

Dienstag, 21. Januar 2014, 17:47

Bremms und Kupplungshebel

Hallöchen Ihr lieben,
die Kawa steht im Keller und der Winter bricht langsam über Deutschland ein, das ist doch die perfekte Zeit für kleinere Umbauten am Motorrad.

Die Lenkerendenspiegel sind bereits angekommen und die Lenkergewichte sind auf dem weg zur Post.
Fehlt nur noch der Umbau des Kupplungs- und Bremshebels an meiner Z750, doch dazu gibts noch ein paar ungereimtheiten.

So mal vorne weg, Fahre eine ZR750L mit ABS, BJ 08.
Ist das ABS hierbei zu beachten wenn ich den Kupplungs- und Bremshebel austauschen will oder hat das nichts weiter zu sagen?
Dachte an einen Satz Kurze hebel von V-Trec, hier mal ein E-Bay Link V-Trec Bremshebel + Kupplungshebel Set kurz / lang mit ABE Kawasaki Z 750 07-12 | eBay
Jetzt ist nur die Frage, gehen die überhaupt :confused: :confused: :confused: denn das ABS ist hierbei nicht wirklich erwähnt, oder läuft das ganze direkt an den Bremsbacken ab?

Wie läuft das ganze beim Austausch des Bremshebels ab?
Ist das wirklich nur Schraube raus, hebel raus, neuer hebel rein schraube rein und festziehen?

Und wie läufts beim Kupplungshebel ab?
Ähnlich wie beim Bremshebel nur das der Kupplungszug wieder eingesetzt werden muss?

am meisten sorge macht mir eig. immernoch die frage des ABS Systems das dieses trotz umbau einwandfrei Funktioniert.

Gruß und jetzt schon einmal danke für die Antworten.
Mirco

DerElfer Wassermann

Motorradfahrer

  • »DerElfer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Registriert: 24. August 2009

Mopped: ZRX 1100

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Januar 2014, 18:02

ich hab an meiner ZRX Hebel von AB-M, die sind nahezu perfekt verarbeitet und spielfrei montiert ... Qualität hat natürlich in diesem Fall seinen Preis :rolleyes:
(ein Arbeitskollege hat an seiner VTR "günstige" no-name Hebel ... sehen schick aus, aber wackeln wie ein Hundeschweif ;kotzen; )

die V-Trec High Performance Levers - It's In Your Hand. kenn ich nicht in der Praxis ... aber du kannst ja dort mal eine Anfrage hinschicken, ob es einen Unterschied macht, ob ABS oder nicht.

in der AB-M Liste sind jedenfalls die Bestellnummern für die Z750 identisch, egal ob mit oder ohne ABS... :whistling:


die Montage ist fast so einfach, wie du schreibst. beim Zerlegen aufpassen, dass nicht eine kleine Feder verloren geht, die vermutlich zum Killschalter beim Kupplungshebel gehört.
Werbefilmchen - Montage

[img]http://p1.bikepics.com/2010%5C07%5C27%5Cbikepics-2027500-800.jpg[/img]
_______________________________________________________________


madness takes its toll ...


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DerElfer« (21. Januar 2014, 18:17)


Z750Driver

unregistriert

3

Dienstag, 21. Januar 2014, 19:20

Sieht echt super aus, hab gerade mal im z1000er Forum etwas durchgelesen, und fast alle die V-Trec hebel haben zufrieden damit, hab jetzt gerade mal eine Anfrage an den Verkäufer geschickt, mal schaun was der schreibt :read:
Und wenn se passen werd ich mir die mal bestellen, Fotos davon werden natürlich folgen genau so n kleiner bericht zur Verarbeitung und zum Fahrgefühl.
Die von AB-M sind in kurzer Ausführung die du hast oder?

DerElfer Wassermann

Motorradfahrer

  • »DerElfer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Registriert: 24. August 2009

Mopped: ZRX 1100

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Januar 2014, 20:24

Die von AB-M sind in kurzer Ausführung die du hast oder?

ja, sind die kurzen Hebel ... auf beiden Seiten.
_______________________________________________________________


madness takes its toll ...



Zephyr_1100 Jungfrau

Urgestein

  • »Zephyr_1100« ist männlich

Beiträge: 703

Registriert: 14. Juni 2004

Vorname: Gerd

Mopped: ° ZRX 1200 R °

Mopped: Suzuki GSXR 750

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Januar 2014, 23:17

Hallo Mirco,
ich habe auch die Hebel von V-tech. Hatte mir die langen bestellt.(die sind etwas kürzer als die Originalen )
Anbau ist ganz einfach ;tongue; ;smile;
Gruß Gerd



ZRX 1200 R & GSXR 750
Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst,
du wirst alt, wenn du aufhörst zu fahren.

Z750Driver

unregistriert

6

Mittwoch, 22. Januar 2014, 09:11

Ok, wie sind die von der Verarbeitung her?

Zephyr_1100 Jungfrau

Urgestein

  • »Zephyr_1100« ist männlich

Beiträge: 703

Registriert: 14. Juni 2004

Vorname: Gerd

Mopped: ° ZRX 1200 R °

Mopped: Suzuki GSXR 750

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Januar 2014, 11:15

Ok, wie sind die von der Verarbeitung her?


Qualität :thumbsup: Ich kann da keinen Unterschied zu den teureren feststellen.
Würde ich mir immer wieder kaufen :thumbup:
Gruß Gerd



ZRX 1200 R & GSXR 750
Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst,
du wirst alt, wenn du aufhörst zu fahren.

Z750Driver

unregistriert

8

Mittwoch, 22. Januar 2014, 22:07

:hb: Hab sie mir vorhin bestellt, ma Schaun was da so auf mich zu kommt

ZRXandy

unregistriert

9

Donnerstag, 23. Januar 2014, 05:52

Bilder rein.... :cool:

Z750Driver

unregistriert

10

Donnerstag, 23. Januar 2014, 07:57

Sobald sie dran sind klar doch

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Bremsen, Hebel, Kupplung, Umbau, Umbauten, Z750