Du bist nicht angemeldet.

--> Aktivitäten KawasakiS & mehr:
Fronleichnam: 11.06. - 14.06.2020: Thüringen!!! / Oer-Erkenschwick!!! | IG Zephyr: WE 26.-28.06.2020 Neuhof!!!

--> Die kommenden Stammtisch-Termine:
Bikes & Friends: 7. September 2019: Stammtisch in Bochum !!!
KawasakiS NRW: 14. September 2019: 183. Stammtisch in "Raum" Ruhrgebiet !!!

Guten Tag lieber Gast, um »KawasakiS Bikertreff« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

zedkawa Jungfrau

Biker

  • »zedkawa« ist männlich

Beiträge: 125

Registriert: 21. Juli 2007

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 1. März 2016, 11:48

Keinen Einfluß auf die Prüfstandsdaten - das wird wohl stimmen.
Aber durch die kürzere Auslegung der einzelnen Gänge verändert
sich auf jeden Fall das Fahrverhalten. Ich meine damit das Zugkraftverhalten
in den einzelnen Gangstufen, also "wie zieht sie in den einzelnen Gängen"
tatsächlich auf der Straße durch.

"Gefühlt" bringt das schon "was an Leistung", wohl ähnlich wie eine Verkürzung
der Sekundärübersetzung.

Bin schon sehr gespannt auf Rogers Bericht!

Roger

Moppedfahrer

  • »Roger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 171

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Roger

Wohnort: Saarland

Mopped: ZRX 1100

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 5. März 2016, 14:58

Hab grad mal so drüber Gelesen
Also Come Back deshalb weil ich nen Möppi Unfall hatte und 7 Monate weg war
Mir ist einer hinten in die ZRX gefahren, mit ‘nem PKW weil er gepennt hat
Das war im August 2013 keine Strukturellen Verletzungen hab se halt gefangen nach dem mir der andere drauf gefahren ist (meine Frau war Hinten mit als Sozia)
Musste wohl etwas an Gewicht halten
7 Monate Krank weil Schmerzen im Kreutz und in den Ellbogen und keiner wusste warum ....egal
Moppet 2500 Euro schaden wurde dann Bezahlt und Repariert
Mai 2014 neue Saison :-(
Kurbelwellen schaden bei 240 auf der Autobahn

folge kein Möppi 2014 und 2015
Weil wenn man Zucker in der Tüte für wenig Geld will muss man warten bis der Spezialist und mein Freund Zeit hat

Meine Teile Rechnung ist 2 Din A4 Seiten :-)
Es wurde zu den Wiseco Kolben noch hier und da etwas Gefräst wozu ich aber nix sagen kann weil keine Ahnung
Das Getriebe hat er ohne mein Wissen Umgebaut quasi als kleines GADGET
Es besteht wohl aus ZRX GPZ und ZZR Getriebe und ich hab vorn ein ZZR Ritzel drauf
Sie ist viel Drehfreudiger wie vorher was aber wohl mit der Frässerei zu tun hat
Sie zieht in jedem Gang durch ohne für mich Fühlbares loch
Es ist auch nicht so das der 6.gang mich nun bei der Beschleunigung dazu zwingen tut zu schalten
50 durch den Ort und dann Gas und es geht voran
Ich kann aber noch keine genauen Angaben machen weil ich den neuen Kram erst mal noch Einfahren muss
Der Kurbelwellenschaden hat sich wohl über viele Km eingeschlichen weil sich die Zylinderbüchesen Gesetzt
haben wie auch immer....
Mein Fazit
Wenn ich nicht so sehr an diesem Motorrad hängen würde......
Hät ich sie bei Ebay in Teilen Vertickt
Preis für das ganze
Unbezahlbar
Es ist für fast 3000 Euro Teile im Motor nur von diesem Aufwasch verbaut
Ohne die Kleinigkeiten die ich so schon reingehauen hab
Ich werde die ZRX wohl mit ins Grab holen!!!!!

Ich denke auch schon das man den 6.gang auch aufem Leistungsprüfstand sieht..... zumindest wenn man Endgeschwindigkeiten bei MAX Leistung vergleicht !!!


Ich denke nicht das einer von euch so Bekloppt is und das zum offizellen Preis machen lassen will :-)

KawaAtze Schütze

Urgestein

  • »KawaAtze« ist männlich

Beiträge: 1 474

Registriert: 27. August 2012

Wohnort: Nürnberg

Mopped: Kawasaki

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 11. März 2016, 14:01

Ah ja siehste, wenn man die Jungs etwas kitzelt kommen die Feinheiten raus. Ich hatte auch mal eine 1000er mit nem Kit von wiseco verbastelt, das hat mal eben nen Führerscheinentzug gebracht, weil es einfach Spaß machte mehr ( angeblich 30 PS) Wums als die anderen zu haben. Aber das ist schon über ein viertel Jahrhundert her deswegen kann man es so frei raus plaudern.

Meisterduron

Mofafahrer

Beiträge: 20

Registriert: 18. Dezember 2010

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 20. März 2016, 16:33

Moin
Bei allen erwähnten Motoren (ZRX, ZZR, GPZ) ist die Primärübersetzung gleich.
Desweiteren ist bei allen die Übersetzung vom 1ten, 5ten bzw 6ten Gang auch gleich.
Der eine Gang mehr beim 6 Ganggetriebe wird zwischen dem 2ten und 5ten Gang
zwischen gemischt. Das 11er Horizont und 11er ZZR 6 Ganggetriebe ist von der
Gesamtübersetzung her gleich, beim 12er ZZR 6 Ganggetriebe gibt es zwischen dem
2ten u. 5ten gegenüber der beiden 11er Getriebe kleine abweichungen.
Son Umbau bringt nicht´s für Schaltmuffel, wenn man es aber mal knallen läßt
ist die Zwischenübersetztung des 6 Gang schon schöner zu fahren.

Gruß Bernd

zedkawa Jungfrau

Biker

  • »zedkawa« ist männlich

Beiträge: 125

Registriert: 21. Juli 2007

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 21. März 2016, 13:41

Also wenn ich es mir leisten könnte, wären die 6 Gänge schon
wünschenswert. Die 12'er ist schon sehr lang übersetzt und
ein wenig was dazwischen zu tun für mich klasse.

Ich schalte gerne - auch ohne Blipper!

Meisterduron

Mofafahrer

Beiträge: 20

Registriert: 18. Dezember 2010

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 21. März 2016, 20:09

Die 12'er ist schon sehr lang übersetzt und ein wenig was dazwischen zu tun für mich klasse.
Die Originale 17/42 Sekundärübersetzung der 12er ist schon etwas lang. Die meisten fahren daher entweder 16/42 oder wie ich 17/44 und auf der Rennstrecke 17/46... kürzer geht zwar immer noch, reicht aber wie zuerst beschrieben vollkommen. Gruß Bernd

Ähnliche Themen