Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2019 :
Fronleichnam: 20.06. - 23.06.2019: Schwarzwald!!! / Oer-Erkenschwick!!! | August 2019: Südtreffen Mosel/Eifel!!! |


Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW: 8. Dezember 2018: 174. Stammtisch in "Oberhausen" - mit weihnachtlichem Flair !!!
Bikes & Friends: 15. Dezember 2018: Weihnachtsstammtisch in Herne !!!

Guten Tag lieber Gast, um »KawasakiS Bikertreff« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 30. Oktober 2016, 21:29

Hochlenker - Gaszüge

Nabend Zusammen,

ich habe mir einen Hochlenker verbaut und es reichen die Gaszüge nicht mehr so ganz,
bis jetzt habe ich noch keine längeren gefunden, hat von euch einer eine Idee welche Züge von welcher Maschine ich nehmen kann
bzw wo ich längere Züge herbekomme?

Gruzz Jimmy

2

Sonntag, 30. Oktober 2016, 21:57

Danke,
habe eine Adresse gefunden.

euch noch nen schönen Abend.

Gruzz Jimmy

bikerfranz Stier

Moppedfahrer

  • »bikerfranz« ist männlich

Beiträge: 141

Registriert: 6. Oktober 2016

Vorname: Franz

Mopped: <kawasaki Zephyr 750

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 31. Oktober 2016, 18:50

Lol,

das kommt auch auf das Moped an ?

KawaAtze Schütze

Urgestein

  • »KawaAtze« ist männlich

Beiträge: 1 441

Registriert: 27. August 2012

Mopped: Kawasaki

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 1. November 2016, 08:49

Und wie hoch der Lenker ist

bikerfranz Stier

Moppedfahrer

  • »bikerfranz« ist männlich

Beiträge: 141

Registriert: 6. Oktober 2016

Vorname: Franz

Mopped: <kawasaki Zephyr 750

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 1. November 2016, 09:20

jaklar

gibt ja auch so hässliche lenker die man im stehen fahren muss,- das bedeutet 2 meter züge :patsch: :avatar70195: Spass :thumbsup:

  • »Michael Schulz« ist männlich

Beiträge: 532

Registriert: 18. September 2003

Vorname: Mike

Mopped: ZRX 1200S

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 1. November 2016, 13:23

Servus Gemeinde,

manchmal reicht es aus die Züge anders zu verlegen.
Sprit ist für uns alle da :daumen:
Gruß Michael

bikerfranz Stier

Moppedfahrer

  • »bikerfranz« ist männlich

Beiträge: 141

Registriert: 6. Oktober 2016

Vorname: Franz

Mopped: <kawasaki Zephyr 750

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 1. November 2016, 13:33

jaklar,

dann kommt es wieder auf den Lenker an- 120mm hoch ist meißtens kein ding ( ist ja fast standart ) Bei meiner 750 Zephyr ist der lenker der druf ist 65mm hoch, ich hätte aber gerne ein der ca 65mm höher ist , also ca 120-130 mm hoch und das passt garnicht,- muß alles neue züge haben,- Heißt also entweder von der 1100 oder eben selber löten :D

peter sh

unregistriert

8

Dienstag, 1. November 2016, 14:55

Moin

Lenkererhöhung steht bei mir im Winter auch an. (Der liebe Rücken) Ich werde mir die drei benötigten Zuge dann anfertigen lassen. Gibt im Netz etliche Firmen die dir die benötigte Länge nach deiner Angebe herstellen.

Wenn dann gleich vernünftig. Selber frickeln ist immer ein Kompromiss. Kenne einige Leute denen der Kupplungszug den sie selbst gelötet hatten gerissen ist......an der Lötstelle.

Und ja........die sind vom Fach und können löten.

;aufgeb;

bikerfranz Stier

Moppedfahrer

  • »bikerfranz« ist männlich

Beiträge: 141

Registriert: 6. Oktober 2016

Vorname: Franz

Mopped: <kawasaki Zephyr 750

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 1. November 2016, 15:09

Jap,

aber ich denke mal,das ich von der 1100 die Züge nehme, die passen auch für meine zwecke, so braucht man nicht zu frickeln.
Hab auch schon selber gelötet, hält schon 10 jahre bei mein Schwager :thumbsup: ist aber scheiß arbeit das selber machen
Peter- machste gleich stahlflex dran ? oder haste schon ? Ich überlege auch schon ob ich stahlflex dran bau, hab hier noch ein satz rum liegen aber keine ahnung wovon die mal waren und ob die passen :D
Wenn du die züge machen lässt, denk an die enden, die werden gebraucht beim anfertigen, sonst passt das nicht :D

peter sh

unregistriert

10

Dienstag, 1. November 2016, 15:25

Stahlflex sind dran.

Und ich denke die Firma die die Züge herstellt weiß was sie tut................................. :patsch:

Da brauch ich an nix zu denken..........Rücksprache mit denen und läuft. So lief es jedenfalls bei meinem Nachbarn mit seiner CBF 600.

Man kann aber auch um allem Stress aus dem Wege zu gehen in eine versierte Fachwerkstatt gehen. :smoker:

Nicht jeder hat in seinem Leben ALLES schon mal gemacht. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »peter sh« (1. November 2016, 15:35)


11

Dienstag, 1. November 2016, 20:13

Lass mir neue Züge machen, da anders verlegen nicht ausreicht unddurch Lenkererhöhung und anderen Lenker brauche ich für eine vernünftige Verlegung ca. 10-12 cm mehr.
Also alles gut.

Euch nen schönen Abend.

Jimmy

peter sh

unregistriert

12

Mittwoch, 2. November 2016, 18:05

Jimmy ....ich denke das ist die vernünftigste Lösung. :nummer1_1:

Gruß und schönen Abend

Peter

Ähnliche Themen