Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2019 :
Fronleichnam: 20.06. - 23.06.2019: Schwarzwald!!! / Oer-Erkenschwick!!! | August 2019: Südtreffen Mosel/Eifel!!! |


Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW: 8. Dezember 2018: 174. Stammtisch in "Oberhausen" - mit weihnachtlichem Flair !!!
Bikes & Friends: 15. Dezember 2018: Weihnachtsstammtisch in Herne !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: KawasakiS Bikertreff. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dancingman

Mofafahrer

  • »Dancingman« ist männlich
  • »Dancingman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registriert: 1. November 2017

Vorname: Ingo

Mopped: GPX 600R

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Dezember 2017, 12:18

Fahren im Winter: wo ist die Schmerzgrenze?

Moin liebe Gemeinde,

wo seht ihr die Grenze, bei Witterungsbedingungen zwischen November und Ende Februar zu fahren?

Mir war gestern mal wieder so, dass ich mein Mopped aus der Garage geholt habe. Vorher war ich noch mit dem Auto unterwegs, teils schien auch die Sonne. Der Wetterbericht sah gut aus, etwas sonne, sonst bewölkt, kein Regen in Sicht (zumindest nicht in meiner Umgebung). So machte ich mich gegen 14 Uhr fertig (Zwiebellook usw.) und schmiss meine Maschine an. Geplant war eine Runde um Hamburg rum. Vom Gefühl und dem Wetterbericht her ging ich von einer Temperatur um 4°, vielleicht 1° bis 2° mehr aus. Nach ca. 6 Kilometern legte ich einen kurzen Zwischenstopp bei einer langjährigen Schulfreundin ein, um etwas vorbeizubringen. Ihr Mann ist Fahrlehrer, und zwar ausgerechnet in der Fahrschule, in der ich in diesem Jahr meinen Klasse A-Schein machte. Kopfschüttelnd kam er zur Tür. Bei dem Wetter fahren... Da werden die Reifen gar nicht warm. Selbst Dirk (der Mopped-Fahrlehrer, sehr erfahren und lässt sich durch so gut wie nichts kleinkriegen :smoker: ) würde nicht fahren. Ich erwiederte, witterungstechnisch gehe es noch. An den Stellen, wo es leicht nass ist, halt vorsichtig fahren, aber ich sehe da momentan kein Problem. :hb:
So habe ich meine Route fortgesetzt. Kurz vor Hamburg setzte plötzlich Regen ein, und zwar nicht so ein leichter Sprühregen, sondern so richtig Regen. Kurz überlegt, dann drehte ich um. Zu Hause angekommen, das Bike in die Garage gestellt, schaute ich aufs Thermometer und erschrak: 2 Grad! So kalt habe ich es nicht empfunden. :whistling:

Letzendlich war es dann doch für mich die richtige Entscheidung, dass ich nicht mehr weitergefahren bin. Wie geht es euch bei so einer Witterungsbedingung? Welche Erfahrung habt ihr gesammelt und was würdet ihr empfehlen?

Grüße
Ingo

DerElfer Wassermann

Motorradfahrer

  • »DerElfer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Registriert: 24. August 2009

Mopped: ZRX 1100

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Dezember 2017, 13:18

ich war selbst lange Jahre Ganzjahresfahrer, am 24. Dez zum Stammtisch ins Gasthaus "Kalte Kuchl" (nomen est omen), bei Glatteis frühmorgens in die Firma .... irgendwann die Erkenntnis, dass das ein einziger Schwachsinn ist.
die Finger sind klamm, der ganze Körper nach ein paar Minuten vor Kälte starr, die dicke Kleidung behindert die Bewegungsfreiheit, die Reifen haben eh null Grip, die Sicht ist meistens schlecht (Visier!) ...

wer wirklich fahren MUSS nimmt besser einen Roller oder eine Enduro (da ist nicht viel kaputt, wenn sie auf der Seite liegt). M+S Reifen gibt es sogar, eher für Roller.

ich persönlich fahre nicht mehr, wenn das Thermometer unter 15°C zeigt ... weil dann ist es eigentlich kein Motorrad FAHREN mehr.
_______________________________________________________________


madness takes its toll ...



FrankB

CoAdmin

Beiträge: 1 059

Registriert: 12. Mai 2004

Mopped: Kawa

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Dezember 2017, 13:21

NICHT fahren werde wenn, bzw. da wo´s glatt ist.
Temperaturen sind egal, dafür kann man sich entsprechend anziehen.

Vor ein paar Jahren war´s Heilig-Morgen mal RICHTIG kalt, nämlich -13 Grad Celsius, aber die Straßen waren frei weils seit Tagen keinen Niederschlag hatte.
Als ich zum traditionellen Treff am Scheppen (Baldeney-See in Essen) gefahren bin, waren außer mir nur zwei G/S-Fahrer da.
Nach drei schönen heißen Kakao mit Sahne bin ich wieder heim.

Ansonsten:
Mopped fahren soll Spass machen - da muss jeder selbst entscheiden, ob er (auch noch) Spass an z.B. einer Regen-Runde hat...
Allzeit gute Fahrt!
FrankB

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 11 718

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 18. Dezember 2017, 12:03

Moin moin... ;wink;

ich bin früher auch im Dezember, Januar und Februar mal in die Eifel (wenn das auch so spontane Sachen waren, wo man abends noch im Pflaumenbaum stand), war saukalt, aber jung und hart, wie man denkt. Auf die Idee käme ich heute nicht mehr... :D

1. Ich habe, denke ich, viele km gefahren und möchte die, die ich noch fahren kann, genießen, also wenn mir gefühlt die Temps nicht passen, lass ich es sein. ;wink;
2. macht da heute auch mein Rücken vorzeitig schluss. Harte Muskulatur und Spaß am Moppedfahren haben, sind 2 paar Schuh´... ;wink;

Heißt nicht, dass ich ein Schönwetterfahrer bin, wenn es regnet, und ich bin unterwegs, dann is dat so, aber ob ich schon bei Regen los fahren muss, wo man weiß, das hört über Stunden nicht auf, nee, da passe ich heute und mach was anderes ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Ralf-572 Krebs

Mofafahrer

  • »Ralf-572« ist männlich

Beiträge: 25

Registriert: 11. Dezember 2017

Vorname: Ralf

Mopped: Kawasaki ZX9R 900E , Kawasaki ZZR 1200

Mopped: Kawasaki ZX9R 900E , Kawasaki ZZR 1200

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 18. Dezember 2017, 20:18

Meine Maschinen haben Dauerkennzeichen aber bei den Temperaturen ist der Spass nicht vorhanden.
Ab 10 Grad gehts Los bei mir.
Gruß Ralf

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 11 718

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Dezember 2017, 11:20

Genau deswegen habe ich auch alles durchgehend angemeldet... :cool:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

KawaAtze Schütze

Urgestein

  • »KawaAtze« ist männlich

Beiträge: 1 445

Registriert: 27. August 2012

Mopped: Kawasaki

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Dezember 2017, 18:53

Fahren kannst du immer, so lange die Fahrbahn keine Eisschicht hat.
Es gibt auch Winterreifen für Mopeds, aber ich kann dir sagen das du zu "normalen" Reifen keinen Unterschied spüren wirst.
Mein persönlicher Rekord liegt bei -20 Grad, allerdings musste ich da nach knapp 13 km schon pausieren, weil das visier komplett vereist war.

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 11 718

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 10:01

Nee, muss alles nicht mehr sein... :D

Vereistes Visier ist aber schon echt krass... :blink:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Ginger Skorpion

Moppedfahrer

  • »Ginger« ist männlich

Beiträge: 105

Registriert: 17. Juli 2010

Vorname: Thomas

Mopped: ZRX 1200

Mopped: Suzuki GSX 1100 G

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 11:02

Ich schreibe hier nur eines:

Elefantentreffen mit Zelt und Schlafsack, da kann jeder selbst ausloten ob Winterfahren oder nicht.
Gruss Ginger

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 11 718

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 12:39

:nummer1_1:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Zephyr_1100 Jungfrau

Urgestein

  • »Zephyr_1100« ist männlich

Beiträge: 703

Registriert: 14. Juni 2004

Vorname: Gerd

Mopped: ° ZRX 1200 R °

Mopped: Suzuki GSXR 750

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 15:14

Ich schreibe hier nur eines:

Elefantentreffen mit Zelt und Schlafsack, da kann jeder selbst ausloten ob Winterfahren oder nicht.



Das hatte ich in den 80ern gemacht.
Von Gelsenkirchen bis zum Salzburgring in Österreich (war nach dem Problem am NBR ), über 16 Std. Anfahrt. :crying:
Muss ich aber heute auch nicht mehr haben. Aber damals war es trotzdem schön ;wink;
Gruß Gerd



ZRX 1200 R & GSXR 750
Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst,
du wirst alt, wenn du aufhörst zu fahren.

Melfoy_NRW

unregistriert

12

Dienstag, 26. Dezember 2017, 15:30

Hi zusammen,

also bis letzte Woche, wäre ich auch nicht gefahren bei Eisiger Kälte. Aber nicht weil ich erfroren wäre am Mopped, sondern weil sich auf meiner Dicken Reifen befanden, die DoT 2001 hatten.... ich hatte schon in der warmen Jahreszeit kaum Grip auf der Strasse bei Regen wars fast unmöglich "normal" zu fahren, da bei Gasgeben der Hinterreifen komplett durchdrehte bzw. ich in den Kurven fast in Schrittgeschwindigkeit fahren musste ohne wegzurutschen, um das mal übertrieben auszudrücken.

Jetzt hab ich komplett neue Reifen druff und hab auch shcon die restliche Schmierschicht runter, die bei neuen Reifen noch drauf ist. Und ich bin vorgestern, gestern und heute gefahren mit meinem Mopped. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich momentan (leider) darauf angewiesen bin, mit meinem Mopped zu fahren, da ich - auf Grund eines Bandscheibenvorfalls und 'ner kleinen OP am Rücken - mit meinem Auto keine weite Strecken fahren kann, ohne dass ich Rückenschmerzen bekomme durch das 90° sitzen im Auto.

Aber auch ohne diese derzeitige körperliche Einschränkung, würde ich - solange kein Eis auf der Strasse ist - auch bei 0° fahren mit dem Mopped, einfach nur weil es schön ist :nummer1_1:

Grüße Melfoy aka. Alex

lukas Löwe

Biker

  • »lukas« ist männlich

Beiträge: 830

Registriert: 29. Juni 2005

Mopped: ZRX 1200 S

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 30. Dezember 2017, 12:54

Trotzdem die Frage:
Was sagt der Gesetzgeber zum Thema Reifen?

Gruß
Verheiz Deine Reifen aber nicht Deine Seele

FrankB

CoAdmin

Beiträge: 1 059

Registriert: 12. Mai 2004

Mopped: Kawa

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 30. Dezember 2017, 14:03

Die Frage ist doch schon bei Einführung der sog. "Winterreifen-Pflicht" (auch hier im Forum wenn ich mich recht erinnere) hinreichend beantwortet worden:

Als FührerIn eines Kfz hat man für "den Witterungsbedingungen angepasste" Bereifung zu sorgen.

Heisst:
Entweder zu denen gehören, die für ihr Mopped-Modell "M+S-Reifen" (bzw. GROBSTOLLIGE) bekommen können

oder

Mopped stehen lassen sobald Eis, Schnee oder Schneematsch auftreten...

LINK ZUM THEMA
Allzeit gute Fahrt!
FrankB

Melfoy_NRW

unregistriert

15

Sonntag, 31. Dezember 2017, 12:37

Das selbe wollte ich auch gerade schreiben Frank, denn ich darf mit meinem Mopped fahren solange kein Schnee oder Eis sich auf der Straße befindet. Ich bin nämlich vom Gesetz her nicht verpflichtet im Winter WInterreifen am Fahrzeug zu haben. Natürlich mit Ausnahme bei Schnee und/oder Eis auf der Fahrbahn.
Diese Gesetz gilt aber nicht nur hier in Deutschland, sondern auch in meiner Heimat Österreich :)

Ralf-572 Krebs

Mofafahrer

  • »Ralf-572« ist männlich

Beiträge: 25

Registriert: 11. Dezember 2017

Vorname: Ralf

Mopped: Kawasaki ZX9R 900E , Kawasaki ZZR 1200

Mopped: Kawasaki ZX9R 900E , Kawasaki ZZR 1200

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 1. Januar 2018, 19:16

Ich war heute Unterwegs.
Ihr verzeiht mir aber das ich bei dem Wetter die Kawasaki verschone und der ,weniger PS Maschine, die Honda bevorzuge.

Saugeil war´s, die Saison kann kommen. :thumbsup:
Gruß Ralf

Melfoy_NRW

unregistriert

17

Montag, 1. Januar 2018, 19:20

Ich war auch heute unterwegs mit meiner Dicken :thumbup:

Und ja es war saugeil :nummer1_1:

Dancingman

Mofafahrer

  • »Dancingman« ist männlich
  • »Dancingman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registriert: 1. November 2017

Vorname: Ingo

Mopped: GPX 600R

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 1. Januar 2018, 19:37

Nun, eigentlich wollte ich mich in einem anderen Beitrag dazu äußern, aber auch ich habe heute meine Maschine ein bisschen durch Hamburg geführt. Teilweise war sogar Sonne vorhanden. :cool: :watoo:

Dancingman

Mofafahrer

  • »Dancingman« ist männlich
  • »Dancingman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registriert: 1. November 2017

Vorname: Ingo

Mopped: GPX 600R

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 14. Januar 2018, 14:57

So, heute ist z. B. einer der Tage, an denen ich mir unsicher bin. Temperaturen knapp unter und über dem Gefrierpunkt, aber sonnig und trocken. Hab das Bike in der Garage stehen lassen (noch ein bisschen gestreichelt, damit es sich nicht so einsam fühlt... ;streicheln; ), aber am Liebsten wäre ich ne Runde gefahren. Nur wäre mir die Reifentemperatur zu kritisch geworden.

KawaAtze Schütze

Urgestein

  • »KawaAtze« ist männlich

Beiträge: 1 445

Registriert: 27. August 2012

Mopped: Kawasaki

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 15. Januar 2018, 03:21

Da kann man ganz normal fahren. Nimm einfach die Verkehrszeichen mit der zulässigen Geschwindigkeit und diese kannst du fahren.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Grip, Reifen, Temperatur, Winter