Du bist nicht angemeldet.

--> Aktivitäten KawasakiS & mehr:
Fronleichnam: 11.06. - 14.06.2020: Thüringen!!! / Oer-Erkenschwick!!! | IG Zephyr: WE 26.-28.06.2020 Neuhof!!!

--> Die kommenden Stammtisch-Termine:
Bikes & Friends: 7. Dezember 2019: Stammtisch in Bochum !!!
KawasakiS NRW: 14. Dezember 2019: 186. Stammtisch in Duisburg (INTERN) !!!
KawasakiS NRW: 11. Januar 2020: 187. Stammtisch in Grefrath (inkl. Eissportzentrum vorab) !!!

Guten Tag lieber Gast, um »KawasakiS Bikertreff« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

ZRX-Fighter Stier

Radfahrer

  • »ZRX-Fighter« ist männlich
  • »ZRX-Fighter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registriert: 5. Mai 2013

Vorname: Marco

Wohnort: Kleinheubach

Mopped: ZRX 1200 S

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 9. Juli 2018, 19:47

Umbau Lenker 1200 S

Hallo,
hat schon einer an einer 1200 S nen anderen Lenker verbaut, Superbike Lenker, für noch etwas besseres Handling?
Funktioniert ein einfacher Lenkertausch, mit den original Leitungen? Oder muss alles getauscht werden, da bei einem Lenkerwechsel die Leitungen alle zu kurz sind?
Falls ja, von wem habt ihr Material verbaut? Oder bekommt man am Schluss Probleme mit dem Lenkeinschlag, dass dieser nicht mehr mit der Verkleidung/Verkleidungsscheibe harmoniert?
Die Hand zum Gruße
Marco

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 12 154

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Wohnort: Gellep-Stratum

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. Juli 2018, 20:11

Nabend ;smile;

ich kann jetzt nicht von der S sprechen, hab die Nackte mit ´ner "Fremd-"Verkleidung dran.

Mein Lenker ist der A02 von LSL, etwas breiter, - mit leicht erhöhten Lenkerböcken sitz ich darauf (auch mit meinem Rücken) recht gut.
Über die originale Länge kann ich nichts sagen, da ich an dem Mopped nie originale Züge hatte. Waren schon beim Kauf Stahlflex verbaut.

Allerdings hab ich neue dran gebaut, schwarz statt silber und die hab ich einfach dem "Verlegeweg" nach mit einer Kordel gemessen. Bestellt habe ich die Leitungen bei RaceAndParts - Pascal (war gleich per Du mit ihm) --> https://raceandparts.de/?language=de . Habe gleich mehrere Sätze bei ihm gekauft (für verschiedene Moppeds und nie Probleme mit dem Eintragen gehabt ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

lukas Löwe

Urgestein

  • »lukas« ist männlich

Beiträge: 836

Registriert: 29. Juni 2005

Wohnort: Bonn

Mopped: BMW R 1200 RT

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Juli 2018, 17:01

Hört sich jetzt etwas doof an, aber mit dem passenden Lenker, z.B. von LSL, funktioniert ein Plug and Play.
Bei mir ist nichts anderes getauscht worden wie der Lenker selber und alle originalen Leitungen konnten ohne Einschränkungen verwendet werden.
Dafür ist aber sicherlich eine Beratung notwendig.
Gruß
Verheiz Deine Reifen aber nicht Deine Seele

Mike Krebs

Urgestein

  • »Mike« ist männlich

Beiträge: 558

Registriert: 18. September 2003

Vorname: Mike

Wohnort: Uffenheim/Mittelfranken

Mopped: ZRX 1200S

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Juli 2018, 20:31

Servus Marco,

schau mal hier SPIEGLER Superbike-Lenker - Motorradzubeh鰎 aus Markenhand ich habe den 0229 verbaut. Die Originalzüge passen zudem habe ich noch eine Lenkererhöhung von 25mm drauf.
Fun is not a straight line :thumbup:
Gruß Michael

ZRX-Fighter Stier

Radfahrer

  • »ZRX-Fighter« ist männlich
  • »ZRX-Fighter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registriert: 5. Mai 2013

Vorname: Marco

Wohnort: Kleinheubach

Mopped: ZRX 1200 S

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Juli 2018, 23:17

Hallo, ich haben nur Bedenken wie das mit der Scheibe harmoniert.... Aber du sagst ja dass du sogar noch ne Lenker Erhöhung verbaut hast.
Wie fährt sie sich jetzt zu vorher, merkst du den Unterschied beim Handling?
Gruß Marco

KawaAtze Schütze

Urgestein

  • »KawaAtze« ist männlich

Beiträge: 1 490

Registriert: 27. August 2012

Wohnort: Nürnberg

Mopped: Kawasaki

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 13. Juli 2018, 06:40

Kleiner Gedankenanstubser Die ZRX hat eine Ahnin, die Z 1000 R.
Die ZRX hat also schon ein fast Superbikelenker. aus diesem Grund wirst du Handlingsmäßig nichts merken. Es ist ungefähr so viel unterschied wie mit vollem, bzw halbvollem Tank zu fahren.
was sich ändert ist deine unmerklich aufrechtere Sitzhaltung( was ein dickes Plus für dich ist)
Hier ist ein Link für dich , das reicht und ist günstig. die mehr benötigte Kabellängen kannst du dir unterm Tank hervor ziehen.
https://www.louis.de/katalog/suche/produ…category_id=460

Mike Krebs

Urgestein

  • »Mike« ist männlich

Beiträge: 558

Registriert: 18. September 2003

Vorname: Mike

Wohnort: Uffenheim/Mittelfranken

Mopped: ZRX 1200S

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 13. Juli 2018, 12:54

Hi Marco,

keine Probleme mit der Scheibe, im Gegensatz zu Atze´s Meinung kann ich sagen, dass sich das Ding ganz anders fährt. Das Einlenken in die Kurven geht viel leichter weil der Lenker etwas breiter ist als das original. Für mich ist die Sitzposition besser da ich die Arme in Schulterbreite an den Lenker bringe und nicht wie beim originalen die Handgelenke näher zusammen sind.
Fun is not a straight line :thumbup:
Gruß Michael

Hico Waage

Radfahrer

  • »Hico« ist männlich

Beiträge: 9

Registriert: 5. Mai 2018

Vorname: Heiko

Wohnort: 47495 Rheinberg

Mopped: ZRX 1200 S

Mopped: RF 900 RR

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 14. Juli 2018, 18:01

Jeh nach dem wie der Lenker steht (gedreht ist), ändert sich das handling schon.
Ich hab die besten Erfahrung gemacht, die Lenkerkröpfung in einer Linie mit dem Winkel der Gabel zu halten.
Gruß
Heiko
:nummer1_1:



Alle reden vom öffentlichen Verkehr, aber keiner traut sich ...
Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft erheblich schneller ...;undwech;

KawaAtze Schütze

Urgestein

  • »KawaAtze« ist männlich

Beiträge: 1 490

Registriert: 27. August 2012

Wohnort: Nürnberg

Mopped: Kawasaki

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 16. Juli 2018, 11:42

Ihr widersprecht mir :cursing:
Nein nicht wirklich, also locker bleiben.
Wenn man den Serienlenker außen in Höhe halber Griffgummi und Schwingungsdämpfer greift, hat man einen "Superbikelenker" in der Hand
Und wenn man den echten, also den einzig wirklich wahren Superbike Lenker verbaut, verändert der Ranbastler den Schwerpunkt nach hinten. Sprich das Vorderrad wird entlastet. Das Moped kommt schneller in einen Wheelie, dafür hat man weniger Gefühl von Vorderrad, weil die Meldung nicht mehr direkt kommt, "sondern über die Ecke"

Mike Krebs

Urgestein

  • »Mike« ist männlich

Beiträge: 558

Registriert: 18. September 2003

Vorname: Mike

Wohnort: Uffenheim/Mittelfranken

Mopped: ZRX 1200S

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 16. Juli 2018, 15:49

Servus Peterlersbou,

logisch widersprechen wir dir :-D . Zudem die Kröpfung am Originallenker anders ist wie die des SBK. Und wer fährt schon mit halber Hand am Griff und den Rest am Gewicht? :avatar70195: Und warum kann ich einen Wheelie dadurch schneller produzieren? ;aufgeb; Rückmeldung habe ich jetzt ebenfalls. :new_argue:
Fun is not a straight line :thumbup:
Gruß Michael

Ähnliche Themen