Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2019 :
Fronleichnam: 20.06. - 23.06.2019: Schwarzwald!!! / Oer-Erkenschwick!!! | August 2019: Südtreffen Mosel/Eifel!!! |


Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW: 8. Dezember 2018: 174. Stammtisch in "Oberhausen" - mit weihnachtlichem Flair !!!
Bikes & Friends: 15. Dezember 2018: Weihnachtsstammtisch in Herne !!!

Guten Tag lieber Gast, um »KawasakiS Bikertreff« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Rallo Wassermann

Mofafahrer

  • »Rallo« ist männlich
  • »Rallo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registriert: 19. August 2017

Mopped: GPZ 1100 Horizont

Mopped: Suzuki GS750

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Oktober 2018, 10:42

GPZ 600 R - Verkleidung austragen

Moin zusammen,

ich bin kurz davor, eine GPZ 600 (ZX600A) zu ergattern. Die ist leider so günstig, dass ich da nicht dran vorbei gekommen bin.
Das Teil ist runtergerockt bis zum letzten. Also genau das richtige für mich: Eine neue Bastelbude für den anstehenden Winter :-)

Aber ich will sie ohne Verkleidung aufbauen. Evtl. nur den Bugspoiler. Hat vlt. jemand einen Tipp, wo ich das passende Gutachten (Austragung der Verkleidung) her bekomme oder hat das jemand eingetragen und kann mir eine Kopie der Eintragung geben?

Danke schon mal und einen schönen Tag.

Gruß Rallo

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 11 686

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Oktober 2018, 12:28

Moin... ;wink;

hmm... ;smile;

Evtl. mal DEN TüV ansprechen, wo Du das Vorhaben umtragen willst. :hmm: ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS Bikertreff & IG Zephyr & Twin500 - Forum & GPZ1100 - Forum & Kawasakitreffen

Rallo Wassermann

Mofafahrer

  • »Rallo« ist männlich
  • »Rallo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registriert: 19. August 2017

Mopped: GPZ 1100 Horizont

Mopped: Suzuki GS750

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 29. Oktober 2018, 12:57

Hallo Mac,

ja, der TÜV kommt eh mit ins Boot, wenn es soweit ist.
Aber der freut immer sowas von Bolle, wenn man schon mit was in der Hand ankommt, was ihm die Entscheidung leichter macht :thumbsup:

Gruß Rallo

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 11 686

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 29. Oktober 2018, 15:01

Hallo Rallo, das stimmt wohl auch wieder... :thumbup:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS Bikertreff & IG Zephyr & Twin500 - Forum & GPZ1100 - Forum & Kawasakitreffen

KawaAtze Schütze

Urgestein

  • »KawaAtze« ist männlich

Beiträge: 1 440

Registriert: 27. August 2012

Mopped: Kawasaki

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 5. November 2018, 12:18

Was nicht eingetragen ist, kann man auch nicht austragen.

Rallo Wassermann

Mofafahrer

  • »Rallo« ist männlich
  • »Rallo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registriert: 19. August 2017

Mopped: GPZ 1100 Horizont

Mopped: Suzuki GS750

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 5. November 2018, 12:43

Was nicht eingetragen ist, kann man auch nicht austragen.
Ähh, nee. Sind ja in Deutschland. Das ist so einfach nicht.
Das Moped wurde seinerzeit mit Verkleidung durch das KBA zugelassen und in den Verkehr gebracht. Eine Demontage der Verkleidung weicht von dieser Zulassung ab und ist eintragungspflichtig. Die Änderung könnte ja negativen Einfluss auf die Fahreigenschaften haben. Dementsprechend ist das Fahren ohne Verkleidung bei ehemals verkleideten Mopeds in die Papiere einzutragen. Es gibt auch entsprechende Gutachten dafür.

In diesem Sinne auch noch mal einen netten Dank an den GPZ-Verkäufer bei Ebay-Kleinanzeigen, der mir eine Kopie seines Fahrzeugscheins überlassen hat auf dem die Austragung vermerkt ist.

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 11 686

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 5. November 2018, 15:55

Das stimmt wohl... :unsure:


So musste ich nach 12 Jahren OHNE MRA-Scheibe auf der ZRX, wg einem Prüfer die Scheibe nachträglich besorgen und anbauen.
Bei der Nachuntersuchung wurde allerdings vom abnehmenden Prüfer nur mit dem Kopf darüber geschüttelt. :whistling:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS Bikertreff & IG Zephyr & Twin500 - Forum & GPZ1100 - Forum & Kawasakitreffen

Rallo Wassermann

Mofafahrer

  • »Rallo« ist männlich
  • »Rallo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registriert: 19. August 2017

Mopped: GPZ 1100 Horizont

Mopped: Suzuki GS750

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 5. November 2018, 21:36

Ja, damals bei meiner FZR1000 2LA habe ich extra ein Gutachten kaufen müssen. Das gab´s für schlappe 200 DM bei Alphatechnik.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen