Du bist nicht angemeldet.

--> Aktivitäten KawasakiS & mehr:
Fronleichnam: 11.06. - 14.06.2020: Thüringen!!! / Oer-Erkenschwick!!! | IG Zephyr: WE 26.-28.06.2020 Neuhof!!!

--> Die kommenden Stammtisch-Termine:
Bikes & Friends: 3. August 2019: Stammtisch in Bochum !!!
KawasakiS NRW: 10. August 2019: 182. Stammtisch in "Rösrath" !!!

Guten Tag lieber Gast, um »KawasakiS Bikertreff« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich
  • »Mac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 066

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Wohnort: Gellep-Stratum

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 06:50

RÜCKRUFAKTION "Z900" Bj. 2018

Moin moin.. :gutenmorgen:

mal was wichtiges wieder... --> RÜCKRUFAKTION Z900 Bj. 2018 !



Zitat

Brems- und ABS-Sensor-Leitung können scheuern

Kawasaki muss weltweit über 10.000 Modelle der Z900-Baureihe zurückrufen. Falsch verlegte Leitungen zum Hinterrad können durchscheuern.

Aufgebracht hat den Rückruf der Kawasaki Z900 die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA. Auf dem US-Markt werden insgesamt 1.173 Modelle der Typen Z 900 und Z 900 RS zurückgerufen. In Europa sind 7.763 Fahrzeuge betroffen, in Deutschland 1.342. Alle Fahrzeuge stammen aus dem Modelljahr 2018.
Quelle & weiterlesen: motorradonline.de -> Brems- und ABS-Sensor-Leitung können scheuern
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen