Du bist nicht angemeldet.

--> Aktivitäten KawasakiS & mehr:
Fronleichnam: 11.06. - 14.06.2020: Thüringen!!! / Oer-Erkenschwick!!! | IG Zephyr: WE 26.-28.06.2020 Neuhof!!!

--> Die kommenden Stammtisch-Termine:
Bikes & Friends: 7. Dezember 2019: Stammtisch in Bochum !!!
KawasakiS NRW: 14. Dezember 2019: 186. Stammtisch in Duisburg (INTERN) !!!
KawasakiS NRW: 11. Januar 2020: 187. Stammtisch in Grefrath (inkl. Eissportzentrum vorab) !!!

Guten Tag lieber Gast, um »KawasakiS Bikertreff« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

eetarga

Mofafahrer

  • »eetarga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registriert: 11. Juli 2019

Mopped: GTR 1000

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 2. Dezember 2019, 21:32

na dann mal los

Name: Christoph, im Netz als User "eetarga". Demnächst 56 Jahre alt, Fuhrpark stark italienisch, sprich Cagiva Gran Canyon, SWM Classic 440 Brötchenholer und eine ganze Horde Aprilias mit dem luftgekühlten Rotaxmotor. Eigene Werkstatt, da eigene Firma die technische Dienstleistungen anbietet (Service im Bereich neuer Energie).

Ich lebe in Estland, die Arbeit gibt es aber von der Normandie bis in die Ukraine - keine Grenzen.
Die erste Kawa GTR 1000 war ein Spontankauf, ein Platz auf dem Hänger in Deutschland war frei, also ein paar Scheine auf den Tisch und das Ding wurde aufgeladen. Stammte aus einer Erbschaft und sollte seriös verklappt werden - und ich war nur 20 km weg als ich die Anzeige online las. (Suchergebnis bei ebay-Kleinanzeigen - bis 30 km, ab 500cm³, bis 1000 Euros). Also völliger Zufall. Fertig geschraubt, Weiterverkauft und mich dann auf die Lauer gelegt, um was deutlich Besseres zu bekommen, da ja die GTR´s wohl kein Geld kosten. Warum das Ganze?
a) LAG fährt gerne mit - da bequem und ein sicheres Sitzgefühl gegeben ist
b) mein 1. Mann in der Werkstatt jobt nebenbei als Guide bei geführten Endurotouren eines lokalen Anbieters. An sich gibt es nur KTM vom Anbieter, aber machmal helfen bzw. verleihen wir hin und wieder mal die Aprilias, weil der Anbieter zu wenig Pferde im Stall hat. Und es kamen schon machmal Anfragen, ob man nicht auch was nach den Endurotouren für ein paar Tage leihen könnte, bei dem eine Sozia dann auch mitfahren kann. Dann geht eine SWM oder vielleicht eben in Zukunft auch die Kawa mal raus.

c) ich möchte doch noch mal mit dem Motorrad 2020 und 21 länger reisen, Frankreich und Spanien stehen auf dem Zettel.

Soweit, so gut? Gruß aus Estland - Christoph
»eetarga« hat folgendes Bild angehängt:
  • passt kleiner.jpg

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 12 155

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Wohnort: Gellep-Stratum

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Dezember 2019, 09:55

Hallo Christoph ;wink;

:kawasakis:

vielen Dank für Deine ausführliche Vorstellung hier im Forum... :nummer1_1:

Eigene Moppeds verleihen? Das macht man nur wenn man genug hat, oder...? :D
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

eetarga

Mofafahrer

  • »eetarga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registriert: 11. Juli 2019

Mopped: GTR 1000

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Dezember 2019, 10:38

Ist für mich kein Ding, die Cagiva wird nicht verliehen, aber die SWM und Aprilia Brigade ist kein Problem. Ob mein Stiefsohn die nun in der Kieskuhle auf die Seite legt, oder ein Zahlender, wen interessiert das? Und ich bin manchmal wochenlang auf Baustellen unterwegs, da kann ich dann eh nicht alles fahren was da in der Halle rumsteht. Und das sind alles, bis auf die Cagiva, keine Stücke die den Weg ins deutsche Museum finden...
Wg. der Kawa habe ich auch keine Bedenken, wer fängt mit sowas an zu rasen? Wir haben hier 90, 100 bzw. max 110 km/h - also was willst du dort außer cruisen anstellen?
»eetarga« hat folgendes Bild angehängt:
  • WP_20150607_014.jpg

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 12 155

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Wohnort: Gellep-Stratum

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Dezember 2019, 11:07

Ok... da stimmt wohl, wenn man selbst nicht sooo viel Zeit zum fahren hat ;wink;

Aber auch wenn meine kaum gefahren werden:
->>> Ich verleih sie nicht (nur falls wer jetzt denkt ... ) ... :laugh1:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen