Du bist nicht angemeldet.

VORSTELLUNG IM FORUM !!! : Liebe Neuankömmlinge, Stellt Euch doch hier im Forum mal kurz vor - Danke :-) !!!

--> Aktivitäten KawasakiS & mehr:
Fronleichnam: 11.06. - 14.06.2020: Thüringen!!! IG Zephyr: WE 26.-28.06.2020 Neuhof!!!

--> Die kommenden Stammtisch-Termine:
KawasakiS NRW: Bis auf Weiteres sind die Stammtische abgesagt !

Guten Tag lieber Gast, um »KawasakiS Bikertreff« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

zedkawa Jungfrau

Biker

  • »zedkawa« ist männlich
  • »zedkawa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registriert: 21. Juli 2007

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 4. Februar 2020, 20:03

Felgentausch Zephyr 1100 in ZRX 1200

Hallo zusammen,
ich habe eine Frage und hoffe hier kann jemand Auskunft/Tips geben:
Passen die Felgen der Zephyr 1100 plug and play in die ZRX 1200?
Falls nein, und davon gehe ich aus, ist abschätzbar, welchen Aufwand bzw. welche Anpassungen

notwendig sind um dies durchzuführen.

Oder noch einfacher gefragt, sind die Unterschiede der Felgen sehr groß und welche Besonderheiten gibt es gegebenenfalls?

Ich muß deshalb so laienhaft fragen, da ich keinerlei Vergleichsmöglichkeiten habe.
Evtl. hat oder hatte ja jemand beide Motorräder und kann etwas dazu sagen.
Ich würde mich sehr freuen.

Vielen Dank und schöne Grüße
zedkawa

zedkawa Jungfrau

Biker

  • »zedkawa« ist männlich
  • »zedkawa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registriert: 21. Juli 2007

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Februar 2020, 22:44

Servus,
kann keiner was dazu sagen?

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 12 255

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Wohnort: Gellep-Stratum

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 10. Februar 2020, 06:47

Bei den Zephyrfreunden gibt es einen Thread dazu:

Zitat

Problem gibts eigentlich keines, außer das du den dazugehörigen Ruckdämpfer benötigst :D
Achsendurchmesser hinten sind gleich.
Kettenräder gibt es für die ZRX ohne Probleme bis 50 Zähne
Desweiteren musst du dir was mit der Bremse einfallen lassen. ZRX hat 250mm Scheibendurchmesser, Zephyr 240mm. Lochkreise sind unterschiedlich.
Ich hatte der Einfachheit halber für ein Jahr die Bremsscheibe der ZRX abgedreht um den Originalen Bremssattel hinten beizubehalten.
Solltest du den Umbau vorhaben, kann ich dir mit einer gut gebrauchten u. passen Bremsscheibe hinten dienen.
Außerdem Bremsanker abfräsen und ein paar Buchsen drehen.


Weiterlesen unter --> ZRX-Felge ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

zedkawa Jungfrau

Biker

  • »zedkawa« ist männlich
  • »zedkawa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registriert: 21. Juli 2007

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 15. Februar 2020, 22:35

Servus Mac,
vielen Dank für den weiterführenden Link.

Jetzt weiß ich schon mal ein bißchen mehr.

Das ich basteln und tüfteln muß, davon bin ich eh' schon ausgegangen.

Mir ist/war erstmal wichtig zu wissen, ob das Thema überhaupt zu stemmen ist oder nicht.

Wenn sonst noch irgendjemand etwas dazu weiß,

ich würe mich sehr freuen.
Vielen Dank und schöne Grüße
zedkawa

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 12 255

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Wohnort: Gellep-Stratum

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 17. Februar 2020, 11:15

Bidde schön... :thumbup:
Ich bin gespannt. ;wink;

Solltest Du mit dem Umbau beginnen, dokumentiere ihn bitte, damit man anderen, die das ggf. auch (mal) vor haben, was als Hilfe anbieten kann. :cool:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Jochen

Mit der Kraft der 8 Kerzen

  • »Jochen« ist männlich

Beiträge: 329

Registriert: 15. Dezember 2004

Wohnort: Neustadt am Rübenberge ( der Bökelberg war mir lieber )

Mopped: ZR 1100 RR

Mopped: NSU Quickly, GSF 400

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 1. März 2020, 17:20

Der größte Knackpunkt dürften die Felgengrößen sein.

Die 11er Zephyr hat vorne ein 18‘‘ Vorderrad, dafür ist das Hinterrad 4,5‘‘ schmal ( max 170er Reifen )

Grundsätzlich möglich ist der Umbau, ob der Aufwand allerdings lohnt?

Wie kommst Du darauf?
Bis denne Jochen

zedkawa Jungfrau

Biker

  • »zedkawa« ist männlich
  • »zedkawa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registriert: 21. Juli 2007

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. März 2020, 20:36

@Jochen:
Der Grund:
Speichenfelgen
Ich weiß, die gibt's auch für die ZRX, aber ich hätte evtl.

ein gutes Angebot.
Beide Felgen (Vorder- und Hinterrad) sind 17 Zoll, ich glaube, das wäre schlußendlich

auch nicht das größte Problem.
Ich denke eher, die hintere Felge (Breite) könnte das Problem sein.

Jochen

Mit der Kraft der 8 Kerzen

  • »Jochen« ist männlich

Beiträge: 329

Registriert: 15. Dezember 2004

Wohnort: Neustadt am Rübenberge ( der Bökelberg war mir lieber )

Mopped: ZR 1100 RR

Mopped: NSU Quickly, GSF 400

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 6. März 2020, 22:36

Axo- Zubehörfelgen .......

Das ist was ganz anderes, die meisten sind seinerzeit in 3,5 und 5,5 x 17 gebaut worden.
Achsdurchmesser sollte hinten identisch sein, vorne bin ich mir nicht sicher- aber auch das sollte kein Thema sein.

Das größte Problem dürfte die Eintragung darstellen, die meisten Hersteller der Zubehör-Zephyr-Felgen sind vom Markt verschwunden.

Und ne ZRX hat eben ein paar Ponys mehr am Zügel, als ne selige ZR.

Mach lieber nem Zephyr-Treiber ne Freude und überlasse sie ihm
Bis denne Jochen

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 12 255

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Wohnort: Gellep-Stratum

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 9. März 2020, 09:48

Mach lieber nem Zephyr-Treiber ne Freude und überlasse sie ihm

Danke dass Du an mich denkst, ich möchte aber nicht... :D
Speichenfelgen, dann müsste ich ja putzen... :blink:

;pclachen;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

MZ-MANN Steinbock

Teile zum-Aufbu einer ZRX ähnlichen Maschine gesucht

  • »MZ-MANN« ist männlich

Beiträge: 246

Registriert: 22. August 2008

Vorname: KAWA

Wohnort: Zittauer-Vorgebirge

Mopped: aktuell kein Motorrad angemeldet , aber ZRX vorbelastet

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 10. März 2020, 20:26

dazu mal ne andere Anregung -
Sind denn passende /Schlauch also Tupetype Reifen für die ZRX1200 mit den Last und Geschwindigkeitsindex verfügbar ?

zedkawa Jungfrau

Biker

  • »zedkawa« ist männlich
  • »zedkawa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registriert: 21. Juli 2007

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. März 2020, 09:59

Servus MZ-Mann,
sind sie, es gibt ja getüvte Speichenfelgen für die ZRX.
@Jochen:
Danke für die Tips.

ABER:
Ich möchte damit gerne mir eine Freude machen!

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen