Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2019 :
Fronleichnam: 20.06. - 23.06.2019: Schwarzwald!!! / Oer-Erkenschwick!!! | August 2019: Südtreffen Mosel/Eifel!!! |


Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW: 8. Dezember 2018: 174. Stammtisch in "Oberhausen" - mit weihnachtlichem Flair !!!
Bikes & Friends: 15. Dezember 2018: Weihnachtsstammtisch in Herne !!!

Guten Tag lieber Gast, um »KawasakiS Bikertreff« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Mone Skorpion

Radfahrer

  • »Mone« ist weiblich
  • »Mone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registriert: 25. Mai 2011

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 27. Mai 2011, 09:41

Federgabel leckt

Vielleicht kann mir jemand helfen.
Mir ist die Kawa vor 7 Wochen aus dem Stand umgefallen, nach rechts.
Als ich wiede zu Hause war hab ich festgestellt, dass an der Federgabel links ( auf dem Motorrad sitzend) Öl? ausläuft. Hab´s weggewischt und dann war eigntlich auch gut. Gestern hab ich festgestellt, dass wieder was rausläuft?
Kann es sein, dass bei dem Umfallen der Simmering undicht geworden ist?
Aber wie gesagt, fiel auf die andere Seite um.
Grüße

anke

Radfahrer

Beiträge: 3

Registriert: 2. Juni 2011

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 6. Juni 2011, 19:36

RE: Federgabel leckt

hallo mone
jo, wenn öl rausläuft ist was undicht. wenn du glück hast, hat sich der fall mit neuen simmeringen erledigt (wechsel gleich alle beide, sonst fängst du in einem halben jahr noch mal an), wenn du pech hast, hat das standrohr einen leichten knick und das wird dann teuer. aber gehe erst mal positiv an die sache. erst mal die simmeringe.
gruß anke

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher