Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2019 :
Fronleichnam: 20.06. - 23.06.2019: Schwarzwald!!! / Oer-Erkenschwick!!! | August 2019: Südtreffen Mosel/Eifel!!! |


Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW: 10. November 2018: 173. ( & Weihnachts-) Stammtisch in "Duisburg-Friemersheim" !!!
Bikes & Friends: 11. November 2018: Stammtisch in Hattingen !!!
Bergisches Land: 18. November 2018: Stammtisch im "Clubhaus" !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: KawasakiS Bikertreff. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Shiro Widder

Radfahrer

  • »Shiro« ist männlich
  • »Shiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registriert: 27. April 2012

Mopped: ZRX 1200S Blau Weiss

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Mai 2015, 16:24

Reinigung

Hallo Ihr Guten. Hoffe ich langweile keinen mit meiner Frage. Was emphehlt ihr zum Säubern eurer Mopeds? Ich habe leichte Probleme einige helle Flecken von der Schwinge wegzubekommen,auch die Bremssättel bekomme ich nicht richtig sauber. Motoradreiniger( Louis) und Bremsenreiniger tun es nicht. Obwohl ich die Dicke nie so richtig einsaue,krieg ich sie zur Zeit nicht richtig sauber. Bitte um ein paar Tips. Danke
Gruss aus Ahrensfelde
Dieter :smoker:

lukas Löwe

Biker

  • »lukas« ist männlich

Beiträge: 825

Registriert: 29. Juni 2005

Mopped: ZRX 1200 S

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Mai 2015, 18:50

Kaltreiniger.

Gruß
Verheiz Deine Reifen aber nicht Deine Seele

Grauhaarige Fische

Mofafahrer

  • »Grauhaarige« ist männlich

Beiträge: 41

Registriert: 25. September 2013

Vorname: Oliver

Mopped: Suzuki GSX 1400

Mopped: und Kawasaki ZRX 1100 und LTD 750

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Mai 2015, 20:06

WD 40 hilft..bei so manchem :smoker:

Ich putze nur mit WD 40 und Lappen

WD 40 im großen Gebinde gibt's bei Ebay

Shiro Widder

Radfahrer

  • »Shiro« ist männlich
  • »Shiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registriert: 27. April 2012

Mopped: ZRX 1200S Blau Weiss

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Mai 2015, 22:47

Danke erst mal. Aber was ist Kaltreiniger? WD 40 ist doch ÖL? Setzt sich dann nicht noch mehr Staub fest? Grad auf der Schwinge,ich mein weil das doch etwas grossporiges Material ist. :confused:

Grauhaarige Fische

Mofafahrer

  • »Grauhaarige« ist männlich

Beiträge: 41

Registriert: 25. September 2013

Vorname: Oliver

Mopped: Suzuki GSX 1400

Mopped: und Kawasaki ZRX 1100 und LTD 750

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 4. Mai 2015, 03:31

WD 40 besteht in der Hauptsache aus Waschbenzin und wird bei mir nach erfolgter Reinigung wieder abgewischt....mit Küchenkrepp.

Meine gesamte Gixxe und die ZRX meiner Frau wird damit geputzt. Wasser,naja.....nur für Mücken zum Einweichen.
WD 40 geht zwar auch als Kettenreiniger,besser aber spezieller Kettenreiniger.
Und nein,WD 40 greift keine Oberflächen an.
Weder Alu noch Chrom noch sonst was.
Es macht sauber und gut :nummer1_1:
Meine Gixxe ist jetzt 12 Jahre alt..... :D
Zu Kaltreiniger kann ich nix sagen, hab ich nie benutzt.
Als Kettenreiniger hab ich Caramba Kettenreiniger.
Funzt prima.

Vielleicht hab ich Dir ja geholfen.
Grüße aus der Backstube :smoker:

DerElfer Wassermann

Motorradfahrer

  • »DerElfer« ist männlich

Beiträge: 1 625

Registriert: 24. August 2009

Mopped: ZRX 1100

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 4. Mai 2015, 06:19

Bremssättel

WD 40 hilft

:blink: da wär ich vorsichtig ....






Hey!

die normale Reinigung scheint ja nicht das Problem zu sein, sondern "Verfärbungen" ... ?

Kaltreiniger, gerne auch als Motorreiniger bezeichnet, gibt es von den verschiedensten Herstellern - nicht alle sind für Alu geeignet!!

WD40 ist natürlich nicht schlecht, z.B. um Teerflecken oder Kleberückstände zu entfernen, NICHT aber im Bereich der Bremse ...
den gleichen Effekt hat auch Diesel/Heizöl oder auch Petroleum. ist billiger als WD40.

"helle" Flecken auf Alu: sind es Flecken oder ist es Oberflächenoxidation? letztere kann man zwar wegpolieren, aber ohne Oberflächenschutz kommt das wieder.
hast du mal ein Bildchen, damit wir schau´n können, was wir sehen?





Produkttest: Motorradreiniger im Härtetest - Motorradzubehör - MOTORRAD
_______________________________________________________________


madness takes its toll ...



Shiro Widder

Radfahrer

  • »Shiro« ist männlich
  • »Shiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registriert: 27. April 2012

Mopped: ZRX 1200S Blau Weiss

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 4. Mai 2015, 08:15

Vielen Dank für die Antworten. Ich probier das mal aus. Fotos krieg ich nicht so hochauflösend hin,sodas die Fecken zu sehen sind. Denk aber mal an Korosion. Hatte sie mal einen Winter falsch untergestellt. Bei nem Kumpel in einer Blechgarage,war extrem feucht das Ding. Also nochmal Danke.
war echt verwundert über WD 40 zum reinigen an Alu, wegen Staubbindung durch den Ölanteil. Hab damit Waffen gereinigt. An die Bremsen wär ich damit auch nicht unbedingt rangegangen. Bis die Tage
Gruss Dieter

Grauhaarige Fische

Mofafahrer

  • »Grauhaarige« ist männlich

Beiträge: 41

Registriert: 25. September 2013

Vorname: Oliver

Mopped: Suzuki GSX 1400

Mopped: und Kawasaki ZRX 1100 und LTD 750

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 4. Mai 2015, 09:28

Nicht WD 40 an die Bremsen :thumbup: ..nur an die Bremssättel,da aber nicht einsprühen. ...sondern den Lappen oder das Ohrstäbchen besprühen. ..glaub ihr wisst was ich meine

Bremsenreiniger für die Scheibe. ...falls nötig