Du bist nicht angemeldet.

VORSTELLUNG IM FORUM !!! : Liebe Neuankömmlinge, Stellt Euch doch hier im Forum mal kurz vor - Danke :-) !!!

--> Aktivitäten KawasakiS & mehr:
Fronleichnam: 11.06. - 14.06.2020: Thüringen!!! IG Zephyr: WE 26.-28.06.2020 Neuhof!!!

--> Die kommenden Stammtisch-Termine:
KawasakiS NRW: Bis auf Weiteres sind die Stammtische abgesagt !

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: KawasakiS Bikertreff. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 29. Dezember 2004, 19:33

Scheinwerfer ZX6R

Hallo folgendes Problem
Der Scheinwerfer an meiner 6R beschlägt laut Kawa wäre das normal.Ohne Worte. Habe schon einen neuen bekommen auf Garantie nur der ist auch nicht anders.
Bei Ebay habe ich mich schon mit anderen unterhalten und die kannten das Problem nicht.Ich hoffe ihr habt ein paar Tips oder sogar lösungen für mich.Das sieht nämlich Super SCH.... aus wenn man irgendwo steht(geputzt und getunt) und dan sowas.

das erwartet man nicht von einer nagelneuen Maschine noch nicht mal von einer Gebrauchten.
Ach ja es handelt sich um das noch Aktuelle Modell von 03/04 (Schade).Naja die neue wird auch ein knaller.
P.S meiner meinung wird zu oft die Produkt Palette geändert wenn man sich das mal anschaut. ;(
Mfg

2

Mittwoch, 29. Dezember 2004, 22:02

Ich finde Du wirst verarscht !!!
Schmeiß Deinem Dealer solange Du noch Garantie hast den ollen Scheinwerfen an die Mütze !!!
Kann ja wohl nicht sein das neue Teile nicht Dicht sein sollen.
Die sollen sich was einfallen lassen um den Fehler zu beheben.

3

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 14:41

Was heisst denn beschlagen?
Oder genauer gesagt: Wann beschlaegt der Scheinwerfer denn?
Bei meiner 9'er war das nach dem Putzen bei entsprechenden Temperaturen auch so.
War aber unkritisch, da auch relativ schnell wieder weg.

Sollte der Scheinwerfer bei dir mehr oder weniger ein Aquarium sein, wuerde ich denen allerdings auch was husten... X(

Gruss,
8) i

shark1165

unregistriert

4

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 16:48

Also einen beschlagenen Scheinwerfer hatte ich bis jetzt noch nie an einem meiner Moppeds, selbst nicht an meiner alten Z1000.

Muss allerdings auch erwähnen, dass ich die Moppeds beim waschen nicht komplett unter Wasser setze, oder gar mit einem Dampfstrahler so lange auf die Front draufhalte, bis sich auch die letzte Mücke verabschieded hat.

Wenn das Beschlagen bei normaler Regenfahrt oder nach normalen waschen auftritt, liegt mit Sicherheit ein Mangel am Scheinwerfer vor.
Also Garantiefall und umtauschen.

Gruss
Berthold

P.S. Hast du die Dichtungen der Birnen-Einsätze mal genau geprüft?

5

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 19:23



Hallo danke erstmal für die Schnellen Antworten Ich behandle meine Maschine wie ein rohes Ei muss ich sagen ,nicht zuviel Wasser und kein Dampfstrahler.Und nun das kuriose der Händler sagte mir das wäre normal selbst wenn die Luft feuchtigkeit etwas höher ist tritt das auf wäre angeblich ein Problem was Kawa wohl noch nicht in den Griff bekommen hat.Egal wie schön der Tag ist Luftfeuchtigkeit und aus.UND DAS IST KEIN SCHERZ.Wie beim Auto sieht das aus wenn die Scheiben völlig beschlagen sind.Hab zum GLÜCK noch garantie.

shark1165

unregistriert

6

Samstag, 1. Januar 2005, 18:42

Hallo,

wenn dein Händler dir bei deiner Pflege sowas erzählt, wende dich am besten mal direkt an Kawasaki Deutschland in Friedrichdorf und schildere denen den Fall und die Aussagen deines Händlers.

Das kann nicht normal sein!
Wir schreiben mittlerweile das Jahr 2005 und nicht 18hundert-etwas.
In dieser Zeit sollte es doch eigentlich normal sein, einen perfekt funktionierenden und dichten Scheinwerfer zu bauen und nicht mit einer Blindschleiche rum zu leuchten, oder?

Gruss und viel Erfolg
Berthold

7

Mittwoch, 14. Dezember 2005, 16:36

Hi, bin zum erstem mal in diesem Forum, aber ich habe das gleiche Problem mit dem beschlagenen Scheinwerfer.

Zu meinen Daten:
ZX 6R 636 von 2004
Motorrad gebraucht gekauft am 30.05.2005 beim Kawa Händler
Garantie bis 30.04.2006

So, mein Scheinwerfer wurde schon 2 mal auf Garantie ausgetauscht, da ich den Kawa Händler sehr gut kenne und auch sonst nur gutes über diese Werkstatt erzählen kann vertraue ich auch auf diese Aussagen. Denn laut Aussage von dem Händler kennt Kawa das Problem und Probiert dieses auch zu beheben. Abhilfe soll Laut Kawa ein kleines loch auch der Rückseite des Scheinwerfers zur Belüftung sein.
Mein Scheinwerfer wurde markiert und bei dem Händler mit Wasser gefüllt und 3 Tage liegen gelassen und schau an er ist wirklich dicht. Also vertraue ich auf die Aussage von Kawa.
Ein anderer Händler der Kawa und BMW hat sagte auch dass z.B. BMW belüftete Scheinwerfer hat.

Oder sieht das einer anders.

Bis dann und gute fahrt bei der kalten Jahreszeit.

Stefan

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 12 336

Registriert: 14. Juni 2002

Vorname: Markus

Wohnort: Gellep-Stratum

Mopped: ZRX 1200 "N"

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Dezember 2005, 20:46

Dieser Thread wurde hierher verschoben...
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Greenzone

unregistriert

9

Mittwoch, 21. Dezember 2005, 18:43

Danke Mac! ;)

Servus. Ich hab das bei meiner 636er noch nicht so genau beobachten können.
Aber von beschlagenen Scheinwerfern hörte ich auch bei anderen Ninja-Modellen mal was.

Hanni-bal

unregistriert

10

Montag, 23. Januar 2006, 18:50

Scheinwerfer ZX6R

Hallo Jungs

Auso ich känne das problem nur, wen ich sie Reinigte...


LG Michel

Greenzone

unregistriert

11

Samstag, 12. Mai 2007, 20:44

Seit geraumer Zeit hab ich das mit dem Beschlagen auch. Allerdings weiß ich auch warum. Meine Ninja kippte mal in der Garage um, und dabei bekam mein Scheinwerfergehäuse einen Riss. Diesen Riss muß ich demnächst mal professionell abdichten. Aber immerhin kann sich jetzt kein Wasser mehr im Scheinwerfer absetzen, weil ich es provisorisch mit ner Spachtelmasse bearbeitete.