Du bist nicht angemeldet.

--> Aktivitäten KawasakiS & mehr:
Fronleichnam: 11.06. - 14.06.2020: Thüringen!!! / Oer-Erkenschwick!!! | IG Zephyr: WE 26.-28.06.2020 Neuhof!!!

--> Die kommenden Stammtisch-Termine:
Bikes & Friends: 7. September 2019: Stammtisch in Bochum !!!
KawasakiS NRW: 14. September 2019: 183. Stammtisch in "Raum" Kerken !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: KawasakiS Bikertreff. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sergeant

unregistriert

1

Freitag, 2. November 2007, 10:25

ABE für Vorverlegte?

Habe nen altes Schätzchen, das 5 Jahre im Schuppen stand. und wieder aufgebaut wird erstanden.Die LTD hat eine vorverlegte Fußrastenanlage und ich habe keine ABE dafür. Später zur TÜV abnahme brauche ich doch diese ABE, oder?

Wie komm ich an diese jetzt noch dran oder an eine Kopie? ?( ?(

Lg sergeant

Saarlänna Zwillinge

Es kann nur einen geben

  • »Saarlänna« ist männlich

Beiträge: 3 862

Registriert: 2. März 2005

Wohnort: 66649 Oberthal / Gronig

Mopped: ZRX1100

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 2. November 2007, 19:41

Hallo
Ist die Rastenanlage nicht schon eingetragen ?
Die meisten Fußrasten haben nämlich keine ABE sondern nur ein Gutachten, mit diesem muß man dann zum Tüv und bekommt die Fußrasten eingetragen.
Sollten die Fußrasten nicht eingetragen sein und auch kein Gutachten vorhanden sein, mußt du zuerst mal feststellen wer der Hersteller ist. Dann gibt es die Möglichkeit irgendwo auf ner Webseite das Gutachten herunterzuladen. Frag mich awa jetzt net nach der Webseite, ich weiß net mehr wie die hieß, ich weiß nur noch dass im Forum mal ein Beitrag drin war mit einem Link.
Hoffe ich konnte dir etwas helfen

Grüße Michel
Grüße Michel


ZRX fahren is geil